Freitag, 18. Oktober 2019

Rheinzabern: Kultur- und Heimtfest vom 23. bis 26. Juni mit vielfältigem Programm und großem Festumzug

12. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Festumzug: Der diesjährige wird etwa einen Kilometer lang. Fotos: Beil

Festumzug: Der diesjährige wird etwa einen Kilometer lang.
Fotos: Beil

Rheinzabern – Nach fünf Jahren Pause veranstalten Ortsgemeinde und Kulturgemeinde Rheinzabern wieder ein Kultur- und Heimatfest.

Rheinzabern, Kultur-und Heimatfest 2017 - Gerhard BeilDas Programm aus Kunst, Kultur und Kulinarischem bietet vielfältige Möglichkeiten zum Genießen mit allen Sinnen: Schänken, Ausstellungen, offene Bühnen, Open-Air-Konzerte, Pfälzer Spezialitäten, internationale Gerichte, nicht zu vergessen das historische Ortsbild. Ein Flyer für die Festmeile dient als Orientierung beim Schauen und Genießen.

Ein besonderer Höhepunkt ist der große Festzug am Sonntag unter dem Motto „Bunte Vielfalt – Pfälzer Art“.

Ortsgemeinde und Kulturgemeinde laden herzlich ein und wünschen einen angenehmen Aufenthalt im bald 2000 Jahre alten römischen „Tabernae“, so Bürgermeister Gerhard Beil. Die Veranstalter sind sicher, dass es viele neue Freunde der Gemeinde geben wird, die sagen: „Rheinzabern – hier gefällt’s mir!“

 

Rheinzabern, Kultur-und Heimatfest 2017 - 2

Wichtige Termine

Dienstag, 20.6.2017, 18.30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zur Ausstellung „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“ mit Kirchenchor. Pfarrkirche Sankt Michael.

Freitag, 23.6.2017, 16 Uhr: Zug der Festwirte von der Turn- und Festhalle zur Festmeile, 16.30 Uhr: Fassanstich durch Ortsbürgermeister Gerhard Beil zur Eröffnung der Festtage.

Samstag, 24.6.2017, 16 Uhr: Empfang des Ortsbürgermeisters für auswärtige Rheinzaberner und Gäste,  20 Uhr: Open-Air-Konzert mit den „Kirchbergern“.

Sonntag, 25.6.2017, 14 Uhr: Großer Festzug unter dem Motto „Bunte Vielfalt – Pfälzer Art“ (über 50 Gruppen, über 1 Kilometer Zuglänge)

Festmeile

Im historischen Ortskern, der Hauptstraße zwischen Barocktreppe und Bahnhofstraße, erstreckt sich eine bunte Festmeile aus Straßenschänken, Festhöfen, öffentlichen Darbietungen und Ausstellungen, die über den Kirchplatz bis in den Pfarrgarten und zum Teil in die Rappengasse reicht.

Nicht zu vergessen das bauliche Ensemble mit stattlichen Bürger- und Fachwerkhäusern aus dem 18. Jahrhundert, überragt vom Wahrzeichen des Ortes, dem Turm von Sankt Michael.

S-Bahn-Anschluss zur Festmeile

Die Festmeile ist vom Haltepunkt „Bahnhof“ der S-Bahn- Linien S 51 und S 52 nur ca. 300 Meter entfernt.

Schänken

Große Auswahl von Hausmannskost bis zu internationalen Spezialitäten. Wo der Schoppen noch ein Schoppen (0,5 l) ist, lässt es sich gut feiern. Zivile Preise.

Öffnung der Schänken

Täglich bis 1 Uhr. Freitag: ab 16 Uhr, Samstag ab 15 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr, Montag ab 17 Uhr

Ausstellungen

Ein „Kleiner Führer zu Ausstellungen und Tonkunst“ dient als „Navi“ durch das kulturelle Programm, das sich sogar bis in die Rappengasse fortsetzt. Bei einem Ratespiel sind nette Preise zu gewinnen.

Museum: Sonderausstellung „Not macht erfinderisch“ – Historische Erinnerungsstücke aus der Bevölkerung und Upcycling-Kunstwerke der IGS Rheinzabern. Zusätzlich: Workshop Upcycling.

Rathaus: Rheinzaberner Ansichten – Fotos von Richard Trauth, Getreideernte 50-er Jahre – Fotos von Roland Milz.

Pfarrkirche Sankt Michael: Ausstellung „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“.

Kleines Kulturzentrum: Malerei, Drucke, Skulpturen und mehr von Constanze Claus, Bettina Wintergerst, Maria Flick und Jürgen Dangel.

Müllers Bauernhof (Rappengasse 14): Ausstellung „Leben und Arbeiten früher“.

Galerie artelier 21 (Rappengasse 21): “Poesie des Realen” – Malerei-Zeichnung-Graphik von Armin Müller-Stahl.

Modelleisenbahnanlage: Tag der offenen Tür und mehr; Club-Heim Mühlgasse 16.

Öffnungszeiten der Ausstellungen

Freitag: 16 – 19.30 Uhr

Samstag: 16 – 19.30 Uhr

Sonntag: 10 – 19.30 Uhr

Montag: 17 – 19.30 Uhr

Besondere Musik

Piano Lied und Lyrik – Lieder zum Mitsingen, Gedichte und Klassik mit Martin Erhard & Gabriele Schwöbel. (Kleines Kulturzentrum, Freitag, 19.30 Uhr, Samstag, 17 Uhr).

Siebenpfeiffer – Preisgekröntes Quartett mit mittelalterlicher Musik zu Drehleier, Kantele, Gitarre, Harfe, Mandoline, Bouzouki, Akkordeon u.a.m. (Kirchplatz, Freitag, 17 – 18 Uhr).

Ritterlager

Im Pfarrgarten gibt es Ritterlager und mittelalterliche Vorführungen sowie Speisen.

Oldtimerschau

Samstag von 17.30 – 18.30 Uhr Oldtimerschau am „Ochsenwirts Bergel“ in der Hauptstraße.

Zwei offene Bühnen auf der Festmeile

Bands, Tanzgruppen, Kinderdarbietungen, Ballett, Volkstänze, Schüler der IGS, Chorkonzert, Hatzenbühler Dorfmusikanten, Jugendkapelle MV Lyra u.v.m.

Aktionskünstler

Motorsägenkunst auf dem Kirchplatz zugunsten einer Hilfsorganisation.

Kräuterführungen: Kleine Spaziergänge zum Kennenlernen der heimatlichen Kräuterflora.

Festzug

Sonntag, 25.6.2017, 14 Uhr

Für den Festzug „Bunte Vielfalt – Pfälzer Art“ haben sich über 50 Gruppen angemeldet, die eine Umzugslänge von über einem Kilometer erwarten lassen. Der Festzug zeigt ein Kaleidoskop von Beiträgen aus der gesamten Region, vom Pfälzerwald und der Hardt bis zum Rhein, nach Baden, ins Elsaß und nach Burgund. Heimat macht sich an vielen Wurzeln fest und reicht weit über den Kirchturm hinaus.

Sperrung der Festmeile

Die Festmeile ist von Donnerstag, 22.6.2017, 9 Uhr bis Dienstag, 27.6.2017, 16 Uhr, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zwischen der VR-Bank, Ecke Hauptstr./Rappengasse, und der Ecke Hauptstr./Bahnhofstraße wird der Verkehr umgeleitet. Umleitungen sind ausgeschildert.

Hauptsponsoren

  • Gemeindewerke Rheinzabern
  • Sparkasse Germersheim-Kandel
  • VR-Bank Südpfalz
  • Thüga Energienetze
  • Holcim Süddeutschland
  • Wolfgang-Dürr-Stiftung

Progammänderungen sind möglich. Das Programm ist Kann man auch auf www.rheinzabern.de downloaden.

 

Zum Vergrößern anklicken

Zum Vergrößern anklicken

Rheinzabern, Kultur-und Heimatfest 2017 - programm 2

 

Rheinzabern, Kultur-und Heimatfest 2017 - Offene Bühne 1

 

Rheinzabern, Kultur-und Heimatfest 2017 - Offene Bühne 2

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin