Sonntag, 20. Oktober 2019

Kultur- und Heimatfest Rheinzabern: Umzug von mehr als einem Kilometer Länge – Organisation läuft auf Hochdruck – Helfer herzlich willkommen

11. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Umzug 2012 - da war ganz schön was los: Schüler der IGS legen eine kesse Sohle auf den Asphalt. Foto: Steinhorst

Umzug 2012 – da war ganz schön was los: Schüler der IGS legen eine kesse Sohle auf den Asphalt.
Foto: Steinhorst

Rheinzabern – Letztmals vor dem großen Kultur- und Heimatfest vom 23. bis 26. Juni traf sich die Kulturgemeinschaft Rheinzabern zur Absprache des Programms.

Erstaunlich, was alles geboten werden wird. Doch bevor der erste Schoppen Bier gezapft oder in die erste Bratwurst gebissen werden kann, gilt es Auflagen, Vorgaben und Absprachen zu erfüllen. Da geht es um Schankerlaubnis, Gema, Versicherungen, Verkehrsführung, Getränkepreise, Glaspfand, den echten Pfälzer Schoppen von 0,5 l, Parkplätze, Werbeflyer, Programmabsprachen.

Und da es sich um eine größere Veranstaltung handelt, wurde von Polizei und Ordnungsamt ein Sicherheitskonzept vorgestellt, damit im Falle einer Kalamität planvoll vorgegangen werden kann. Feuerwehr, DRK, Ordnungsamt, Security und Veranstalter arbeiten eng zusammen.

Höhepunkt des Festes wird der große Umzug am 25. Juni um 14 Uhr sein. Unter dem Motto „Bunte Vielfalt-Pfälzer Art“ werden über 50 Gruppen aus der Pfalz und aus Baden unterschiedlichste Themen vorstellen und einen Umzug von über einem Kilometer Länge bilden. Um auch etwas vom Umzug „mitzunehmen“, wird eine Broschüre verteilt, die zu allen Zugnummern interessante Hintergrundinformationen liefert sowie als heimatkundliches Kompendium und Souvenir dienen kann.

Wichtig indes sind noch freiwillige Helfer, weil etliche Vereine bis zum „Anschlag“ ausgelastet sein werden. Die Organisatoren in den Vereinen freuen sich über jede zupackende Hand.

Kurz vor Festbeginnt wird die Festmeile von Sicherheitsfachkräften begangen, so dass evtentuell noch bestehende Sicherheitsmängel bis zum Fassanstich (Freitag, 23.6., 16.30 Uhr) behoben werden können. Termin für den Sicherheitscheck ist Donnerstag, 22. Juni um 20 Uhr. (gb)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin