Freitag, 03. Dezember 2021

Prozess gegen Germersheimer Brandstifter beginnt

13. Oktober 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Landgericht Landau.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim/Landau – Vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Landau beginnt am Mittwoch, 14. Oktober 2020, um 9 Uhr der Prozess gegen einen 21-Jährigen aus Germersheim.

Ihm wird schwere Brandstiftung zur Last gelegt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, am 4. Juli 2020 die von ihm und seinen Großeltern bewohnte Wohnung in Brand gesetzt zu haben, indem er seine Matratze mit Deospray und einem Feuerzeug in Brand gesteckt hat. Die komplette Wohnung, die sich in einem  Mehrfamilienhaus befand, brannte daraufhin aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500.000 Euro.

Da der Angeklagte an einer paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie leidet, wegen der er schuldunfähig sein könnte, steht die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus im Raum.

Vorgesehene Fortsetzungstermine: 19. und 21. Oktober 2020, jeweils 9 Uhr. Weitere Angaben machte das Gericht nicht.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin