Mittwoch, 24. Juli 2024

Philippsburg: Unbekannter Toter geborgen – Polizei bittet um Mithilfe bei Identifizierung

28. Juni 2018 | Kategorie: Nordbaden

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Philippsburg – Am 9. Juni wurde gegen 6:20 Uhr der Leichnam eines unbekannten Mannes am Rheinzufluss beim Weisenburger Baggersee geborgen.

Ausweispapiere oder sonstige Gegenstände, die Rückschlüsse auf die Identität des Toten zulassen könnten, hat die Polizei nicht gefunden

Die Obduktion ergab, dass der Mann weniger als 24 Stunden im Wasser lag. Wie und wo er ins Wasser gekommen ist, ist nicht bekannt. Laut Polizei ergaben sich keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Da sämtliche Ermittlungsmöglichkeiten bislang nicht zur Identifizierung des Toten führten, bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Ein Bild des Mannes und seiner getragenen Kleidung kann über folgenden Link abgerufen werden: https://fahndung.polizei-bw.de/?tracing=pp-karlsruhe-philippsburg-unbekannter-toter. Achtung: der Link führt direkt auf die Fahndungsseite mit einem Bild des Toten.

Hinweise auf die Identität des unbekannten Toten nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/666-5555 entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen