Freitag, 09. Dezember 2022

ÖPNV-Informationen: S-Bahn Halte in Germersheim

28. September 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Bahnhof Germersheim
Foto: Pfalz-Express

Germersheim – Seit 13. Juni dieses Jahres halten folgende Rhein-Neckar-S-Bahnen der Linie S3 (Mannheim via Wörth nach Karlsruhe und zurück) und S44 (Karlsruhe – Ludwigshafen, BASF und zurück) am Innenstadt-Haltepunkt „Germersheim Mitte/Rhein“:

  • S3: um 04:39 nach Wörth (an 05:03) und Karlsruhe, Hbf (an 05:17). Man erreicht also Daimler in Wörth zum Beginn der Frühschicht. Am Hauptbahnhof Karlsruhe sind die Verbindungen selbst zu dieser frühen Stunde nach nah und fern zahlreich.
  • S3: um 06:48 nach Wörth (an 07:13) und Karlsruhe, Hbf (an 07:29). Diese Fahrt wird neben Angestellten auch oft von Schüler und Schülerinnen genutzt.
  • S3: um 17:36 nach Wörth (an 18:02) und Karlsruhe, Hbf (an 18:16).
  • S44: um 06:42 nach Speyer (an 06:52) und Ludwigshafen, Hbf (an 07:11), danach weiter in die BASF
  • S3: um 17:45 nach Speyer (an 18:01) und Ludwigshafen, Hbf (an 18:21).

Von den ÖPNV-Verantwortlichen der Kreisverwaltung Germersheim wurde die Stadt informiert, dass ab 12. Dezember dieses Jahres zwei weitere S-Bahnen von Karlsruhe bzw. nach Karlsruhe über Wörth hier halten:

  • S1: um ca. 06:58 nach Speyer (an 07:13), Ludwigshafen, Hbf (an 07:26) und Mannheim, Hbf (an 07:32). Mit dieser Bahn fahren auch viele Studenten der Universität Mannheim.
  • S3: um ca. 18:13 nach Wörth (an 18:40) und Karlsruhe, Hbf (an 18:50). Auch die Rückfahrt aus Mannheim liegt günstig zum Vorlesungsende.

„Die S-Bahn-Halte der Linie S3 sind ein wesentlicher Baustein im ÖPNV-Konzept der Stadt Germersheim. Wir freuen uns schon heute auf Weihnachten 2023, wenn die S3 von morgens bis abends stündlich auf der Strecke Karlsruhe via Wörth, Germersheim und Ludwigshafen nach Mannheim verkehrt. An dieser Stelle möchte ich auch ein Dankeschön an unseren Landrat Dr. Fritz Brechtel und seine ÖPNV-Mitarbeiter in der Kreisverwaltung richten“, sagt Bürgermeister Marcus Schaile.

 Weiterhin bleiben natürlich die S-Bahnhalte der Linie S33 bzw. S4 meist mit Abfahrt zur Minute _:07 ab Germersheim, Mitte/Rhein bestehen. Sie führen in Germersheim, Bf umsteigefrei nach Speyer, Ludwigshafen und Mannheim. In der Gegenrichtung aus Norden wird unser Innenstadtbahnhof im Taktverkehr zur Minute _:51 erreicht. Danach geht es weiter via Graben-Neudorf mit guten Umsteigemöglichkeiten auf die Rhein-Neckar-S-Bahnlinie S9 nach Schwetzingen und nach Blankenloch sowie nach Bruchsal.

 „Germersheim, Mitte/Rhein wird also ab 12/2023 zweimal pro Stunde umsteigefrei von den ICE-Bahnhöfen in Mannheim und Karlsruhe angefahren. Der Schienenpersonennahverkehr rückt also wesentlich näher an unsere Innenstadt und an unsere Rheinpromenade. Deswegen war es uns auch so wichtig, dass wir eine Bushaltestelle am Bahnhaltepunkt mit demselben Namen eingerichtet haben. Wir haben hier wesentlich bessere Voraussetzungen für Gehbehinderte als an unserem Bahnhof“, so Schaile.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen