Mittwoch, 27. Oktober 2021

Neuling Wörth 2 sorgt für große Überraschung in der Handball-Verbandsliga

21. Dezember 2014 | Kategorie: Sport Regional

Senkrechtstarter: Die zweite Mannschaft des TV Wörth.

Wörth – Für eine Überraschung als Neuling in der Verbandsliga sorgte die zweite Mannschaft des TV Wörth mit einem 34:31 (14:19)- Sieg über den Tabellenführer MSG Oggersheim/ASV Ludwigshafen.

Die Truppe von Trainer Uwe Beyerle hat damit auf dem 5.Tabellenplatz nach dem Abschluss der Vorrunde mit 13:9-Punkten nur zwei Punkte Rückstand auf die weiterhin führende Spielvereinigung aus Ludwigshafen (15:7), die nun wieder mit Offenbach 2 punktgleich ist. Jeweils einen Punkt weniger haben der TV Dahn und die TSG Friesenheim 3.

Oggersheim hatte zuvor nur eine Niederlage in Edigheim einstecken müssen, von wo die Wörther am letzten Spieltag mit einem Unentschieden nach Hause gefahren waren. Jetzt sahen die Zuschauer in der Bienwaldhalle über 20 Minuten lang eine flotte Begegnung mit viel Einsatz, schnell vorgetragenen Angriffen und einem ausgeglichenen Spielverlauf. Bei ständig wechselnder Führung hieß es 11:11, ehe die Ludwigshafener Gäste über 11:15, 12:16 und 13:18 auf 14:19 zur Halbzeit wegzogen.

Als sie diese Führung gleich nach der Pause auf 14:20 ausbauten, schien die Partie entschieden. Aber die Beyerle-Truppe schaffte innerhalb von wenigen Minuten wieder den 20:20-Gleichstand. So kam sie auch nach dem 20:25 wieder zum 26:26 und 28:28. Dann lag sie kurz vor Spielende stets bis zum 30:31 mit einem Treffer im Rückstand, drehte aber in den letzten zwei Minuten mit einem unbändigen Siegeswillen das Spiel zum 34:31-Sieg. (lumi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin