Dienstag, 09. August 2022

Neue Jobideen – das Internet machts möglich

8. Februar 2022 | Kategorie: Allgemein, Ausbildung & Beruf, Ratgeber

Quelle: pixabay.com

Viele Jobs gibt es schon seit Jahrzehnten und sie funktionieren vollkommen unabhängig vom Internet.

Doch dank der zunehmenden Digitalisierung wachsen die Möglichkeiten auch für jene, die gern von zu Hause aus tätig werden wollen. Es haben sich neue Berufsbilder entwickelt, die vor der Entwicklung des weltweiten Netzes gar nicht denkbar waren.

Kleidung im eigenen E-Store verkaufen

Noch vor 20 Jahren war es schwierig, irgendwo in der City ein Shirt bedrucken zu lassen, es zu verkaufen wäre schlichtweg unmöglich gewesen. Heute aber gehört es zu den modernen Jobs.

Mit Printful Kleidung individuell gestalten und verkaufen – hier wird es möglich gemacht. Du bist kreativ und hast deine ganz eigene Vorstellung von Mode?

Du willst am boomenden E-Commerce Markt einen Anteil haben? Dann ist die Erstellung individueller Kleider die perfekte Option für dich, wie du von zu Hause aus ein neues Standbein aufbauen kannst.
Texten als Job fürs Homeoffice

Mit wachsender Wichtigkeit einer eigenen Webpräsenz suchen Unternehmen immer häufiger nach Textern, die sich für die Erstellung von hochwertigem Content interessieren. Es geht darum, durch SEO-Elemente Werbemaßnahmen unterzubringen und dafür zu sorgen, dass die Website auf der Pool-Position von Google gefunden wird. SEO-Marketing ist ohnehin eines der wichtigsten Standbeine der Marketing-Branche und wird fast ausschließlich von zu Hause aus betrieben.

Doch die Content-Erstellung kann auch die Befüllung von Blogs, das Ghost-Writing von E-Books und viele andere Bereiche berücksichtigen. Entscheidend ist dabei ein hohes Maß an Kreativität und Freude am geschriebenen Wort. Wenn du schon in der Schule an großes Interesse an der Erstellung von Aufsätzen gezeigt hast, bist du vielleicht perfekt für einen Job als Texter geeignet.

Die virtuelle Assistenz

Die meisten Manager haben eine Assistentin, doch mit der virtuellen Assistenz funktioniert das nun auch von zu Hause aus. Virtuelle Assistenten sind in vielen Bereichen tätig. Sie recherchieren, sie übernehmen die Pflege von Social-Media-Kanälen, sie erledigen die Buchführung – ganz nach Vereinbarung und nach persönlichen Kenntnissen.

Nicht selten spielt auch die Übernahme der Kundenbetreuung eine Rolle. So nimmt der virtuelle Assistent Fragen im Chat entgegen, gibt Informationen an die Kunden weiter und vermittelt zwischen Chef und Kunde. Auch die Terminvereinbarung kann dazugehören.

Grafiken für Unternehmen erstellen

Wenn du mit einem besonderen Zeichentalent ausgestattet bist, kann die Erstellung von Grafiken dein zweites Standbein im Homeoffice werden. Der Bedarf an Content steigt, aber auch der Bedarf an passenden Grafiken wird immer größer.

Denn eine Website lebt nicht nur von Text, sie braucht Bilder, um sie lebhaft zu gestalten. Daher nutzen vermehrt Menschen individuelle Grafiken und bezahlen dich dafür, wenn du sie nach Kundenwunsch erstellst.

Du brauchst nichts weiter als ein bisschen Talent, um Dienstleistungen im entsprechenden Bereich anbieten zu können.

Idealerweise steht dir auch das passende Equipment zur Verfügung, denn der moderne Grafiker von heute arbeitet nicht mehr mit Zettel und Bleistift, sondern mit einem Grafiktablet, was noch mehr Raum für Möglichkeiten bietet. Auf Marktplätzen können talentierte Zeichner ihr Können zur Schau stellen und so auch direkt neue Kunden akquirieren.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen