Mittwoch, 16. Januar 2019

Neuburg: Pritschenwagen angezündet

14. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Neuburg – Am Freitagabend hat in der Schulstraße ein Pritschenwagen gebrannt.

Als Feuerwehr und der Polizei eintrafen, stand das Fahrzeug voll in Flammen.

Nachdem das Feuer gelöscht war, ergaben sich laut Polizei erste Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung. Noch in der gleichen Nacht wurde ein Tatverdächtiger ermittelt. Als die Polizei bei ihm zuhause auftauchte, verhielt er sich so renitent, dass er in Gewahrsam genommen wurde.

Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. Zum Motiv des Mannes ist bislang noch nichts bekannt. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 25 000 Euro. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin