Donnerstag, 23. Januar 2020

Asterix und Obelix-Umzugswagen angezündet – Unfall wegen Übermüdung

10. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto. dts Nachrichtenagentur

Freckenfeld – Am 9. März wurde um 14:57 Uhr die Feuerwehr Freckenfeld alarmiert, da es im Bereich des Parkplatzes hinter der Gräfenberghalle zu einem Brand gekommen war.

Vor Ort wurde festgestellt, dass ein dort abgestellter Faschingswagen mit Asterix und Obelix Motiv in Flammen stand. Die verständigte Feuerwehr schaffte es, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Zeugen sagten aus, dass sich kurze Zeit vor der Rauchentwicklung eine jüngere Person rasch von dem Wagen entfernt haben soll. Eine Fahndung im Ortsbereich verlief zunächst ergebnislos.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Wörth unter 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de

Übermüdeter Fahrer verursacht Verkehrsunfall

Kandel – Am 9. März um 07:45 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit seinem PKW die A 65 von Landau in Richtung Karlsruhe. Zwischen den Anschlussstellen Rohrbach und Kandel-Nord kam der Fahrer zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend in die Betongleitwand in der Mitte.

Der Fahrer blieb unverletzt. Er gab an, er wäre er kurz am Steuer eingeschlafen und hätte so den Unfall verursacht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro.  (PI Wörth)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin