Freitag, 07. August 2020

Nach Wuhan-Quarantäne: Südpfalz-Kaserne kann Gebäude 4 wieder nutzen

7. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Gebäude 4 hatte die Wuhan-Rückkehrer beherbergt.
Fotos: Pfalz-Express

Germersheim – Das Neubau-Gebäude 4 in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim, in dem zu Jahresbeginn die Reiserückkehrer aus Wuhan untergebracht waren, ist an das Ausbildungsbataillon der Luftwaffe übergeben worden.

[Lesen Sie dazu: Germersheim: Kreis und Kaserne bereit für Wuhan-Rückkehrer [mit Video]]

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) hatte sich in einem Schreiben an den Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Peter Tauber, gewandt. Gebhart hatte sich dafür eingesetzt, dass das neue Unterkunftsgebäude so schnell wie möglich an den Nutzer übergegen wird.

„Das Gebäude hat im Zuge der Quarantänemaßnahmen für die Reiserückkehrer den Praxistest gut bestanden“, so Gebhart. Wie Tauber in seiner Antwort an Gebhart schreibt, steht den Soldaten fortan das Unterkunftsgebäude, ein Neubau mit separaten Duschbädern, Fernsehgeräten und Internetzugang, jetzt zur Verfügung. „Es freut mich, dass dieser Schritt nun erfolgt ist“, so Gebhart. Es sei eine gute Nachricht für die Soldaten und das Zivilpersonal des Luftwaffenstandorts, dass der Neubau nun genutzt werden könne, nachdem er nicht mehr als Quarantäneeinrichtung benötigt werde.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin