Dienstag, 27. Juli 2021

Nach Kneipenbesuch in Landau: Mann verirrt sich auf die Autobahn

2. Januar 2018 | Kategorie: Landau
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Edenkoben – Glück im Unglück hatte in den frühen Morgenstunden des neuen Jahres ein 19-jähriger Fußgänger aus dem Raum Kandel, der auf der A65 auf dem Standstreifen unterwegs war.

Eine Polizeistreife entdeckte den Mann, der eigenen Angaben zufolge zunächst in der Landauer Innenstadt Silvester feierte.

Als er zu Fuß den Heimweg antreten wollte, verirrte sich der Mann und landete schließlich auf der Autobahn. Die Polizeibeamten sorgten anschließend für einen sicheren Heimtransport des Mannes.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin