Donnerstag, 06. Oktober 2022

Mauricio Macri gewinnt Präsidentschaftswahl in Argentinien

23. November 2015 | Kategorie: Nachrichten

 

Straßenszene in Buenos Aires vor Argentinischem Nationalkongress (Parlament). Foto: über dts Nachrichtenagentur

Straßenszene in Buenos Aires vor Argentinischem Nationalkongress (Parlament).
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Buenos Aires  – Der bisherige Bürgermeister von Buenos Aires, Mauricio Macri, wird neuer Präsident von Argentinien. Macri gewann am Sonntag (Ortszeit) die Stichwahl gegen Daniel Scioli.

Scioli wurde von der bisherigen Amtsinhaberin Cristina Fernández de Kirchner unterstützt. Sie durfte nach zwei Amtszeiten nicht erneut kandidieren. Vier TV-Nachwahlbefragungen sahen den 56-jährigen Macri am Abend klar vorne. Er gehört der konservativen Partei Propuesta Republicana (PRO) an. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen