Sonntag, 28. November 2021

Matthias Ackermann und René Richert bekommen Auszeichnung für Verdienste um deutsch-französische Freundschaft

25. Oktober 2021 | Kategorie: Elsass Oberrhein Metropolregion, Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Matthias Ackermann (li.) und René Richert: Im Dauereinsatz für die deutsch-französische Freundschaft.
Foto: über KV SÜW

Als Anerkennung der Verdienste um die Förderung der Deutsch-Französischen Freundschaft hat der Deutsch-Französische Carneval-Verein Baden-Baden (DFCV) seinen „Deutsch-Französischen Sonderorden“ des Jahres 2020 an René Richert, Ortsbürgermeister von der französischen Gemeinde Riedseltz, und Matthias Ackermann, Ortsbürgermeister von Birkenhördt, verliehen.

Bei einem offiziellen Festakt in Baden-Baden haben die beiden die Orden, die dazugehörigen Urkunden und ihre Laudatio vom Präsidenten des Vereins, Christian Grimm,  erhalten. Landrat Dietmar Seefeldt schließt sich dem Lob an: „Viele reden über die deutsch-französische Freundschaft. Sie beide handeln in ihrem Sinne und kämpften auch in einer dunklen Stunde im vergangenen Jahr für den Erhalt der Freundschaft.“

Als Deutschland coronabedingt im Frühjahr 2020 vorübergehend Kontrollen an der gemeinsamen Grenze und dann Einreisebeschränkungen eingeführt hat, kam es zu unschönen Szenen und Anfeindungen von Elsässern, die vermeintlich auf der ‚falschen Seite‘ unterwegs waren. Richert und Ackermann starteten eine Solidaritätsaktion unter dem Motto „Die Grenzen schließen sich, aber nicht unsere Herzen“. Ihren Appell zur Bekräftigung der Freundschaft unterschrieben mehr als 500 politisch Verantwortliche der Region, darunter nahezu alle Bürgermeister „hiwwe wie driwwe“.

Seefeldt erinnert auch daran, dass Ackermann und Richert damals Banner in den Orten in der Nähe der Grenze aufgestellt haben: „Diese Banner, darauf zwei Hände in den jeweiligen Nationalfarben, die ein Herz formen, sind noch heute vielerorts zu sehen und erinnern an eine wichtige und einfache Wahrheit: Wir sind Freunde“, so der Landrat. Er sagt: „Danke an René Richert und Matthias Ackermann für ihren klaren moralischen Kompass und ihren Mut, auch und gerade in der Krise an das grenzüberschreitende Miteinander und die Vernunft zu appellieren, als die Angst wegen des Virus viele blind gemacht hatte.“

Der Deutsch-Französische Sonderorden des DFCV wurde in der Vergangenheit unter anderem an den früheren Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und an den früheren Ministerpräsidenten Kurt Beck verliehen.

Logo der Solidaritätsaktion.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin