Donnerstag, 24. Oktober 2019

„Marie“ und „Elias“ in Landau, in Neustadt sind „Marie“ und „David“ beliebteste Namen 2013

7. Januar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Landau/Neustadt. Das Standesamt der Stadt Landau hat auch in diesem Jahr eine „TOP TEN“ der beliebtesten Namen in Landau aufgestellt.

Demnach sind bei den Mädchen die Namen „Marie“ am beliebtesten, gefolgt von „Sophie“ und „Mia“. Danach folgen „Lea“ auf Platz 4, „Emilia“ und „Hannah“ (5. und 6.) sowie „Luise“, „Julia“, „Lara“ und auf den 10. Platz „Lena“.

Bei den Jungen ist nach Mitteilung von Standesamtsleiter Leander Völlinger „Elias“ der Spitzenreiter. Am zweithäufigsten wird der Name „Felix“ gefolgt von „Jonas“ gewählt. „Michael“ landet auf Platz 4. Auf den Plätzen 5 und 6 kommen „Luca“ und „Ben“.

Danach folgen „Leon“, „David“, „Paul“ und „Joel“ (10.).
Neben dem Namenseintrag ist das Standesamt auch für viele weitere Aufgaben zuständig wie beispielsweise für das Ausstellen von Sterbeurkunden, Kirchenaustritte, Ausstellen von Eheurkunden und Ehefähigkeitszeugnissen und nicht zuletzt für den Akt der Eheschließung bzw. Trauung selbst.

„In erster Linie denkt man beim Wort ‚Standesamt‘ an Eheschließungen. Das Standesamt hat aber noch weitere Aufgaben und ist so Beurkundungsstelle der wichtigsten Lebensabschnitte unseres Lebens, von der Geburt über die Eheschließung bzw. Lebenspartnerschaft bis hin zum Sterbefall“, so Bürgermeister Thomas Hirsch, der damit auf die Komplexität des Aufgabengebietes aufmerksam macht.

Das Standesamt Neustadt meldet übrigens auf Platz 1 der beliebtesten Vornamen für Mädchen ebenfalls „Marie“, gefolgt von „Sophie“ und „Johanna“. Die Neustadter bevorzugen für ihre Jungs den Namen „David“, gefolgt von „Elias“ und „Ben“. (stadt-landau/stadt-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin