Donnerstag, 25. Februar 2021

Maikammer: Autofahrer gefährdet Radrennfahrer und macht sich aus dem Staub – Polizei ermittelt Flüchtigen

7. November 2018 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Rennradfahrer

Symbolbild dts Nachrichtenagentur

Maikammer -Ein 61-jähriger Autofahrer aus dem Raum Neustadt fuhr in eine Engstelle in der Weinstraße.

Dabei beachtete er nicht eine 8-köpfige Rennradkolonne, die ihm entgegen kam, wobei es zu einem leichten Zusammenstoß mit einem 71-jährigen Rennradfahrer kam.

Der Autofahrer wendete, überholte in sehr engem Seitenabstand die Rennradgruppe und bremste sie mit seinem Fahrzeug scharf aus.

Dabei stürzte eine 40-jährige Radfahrerin und zog sich Prellungen am Knie zu. Anschließend stieg er aus seinem Fahrzeug, versuchte, zwei Radfahrer von ihren Rädern zu zerren und schlug einem der Männer mit der flachen Hand ins Gesicht.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung setzte sich der Unbekannte in sein Fahrzeug und machte sich aus dem Staub.

Von einem der Radfahrer konnte das Kennzeichen abgelesen werden. Wegen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Körperverletzung und Unfallflucht hat die Polizei Edenkoben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 oder per E-Mail an piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin