Freitag, 19. August 2022

Ludwigshafen: Student auf dem Heimweg brutal zusammengeschlagen

15. Januar 2022 | Kategorie: Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis
Jugendlicher mit Kapuze schlägt mit der Faust zu

Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung.de

Ludwigshafen – Ein 21 Jahre alter Student aus Ludwigshafen wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2 Uhr auf dem Platz vor dem Rathauscenter von vier bisher unbekannten Männern angegriffen und zusammengeschlagen.

Der junge Mann hatte den Abend mit Freunden in einer Bar verbracht und war auf dem Heimweg, als ihn die Männer ohne Vorwarnung angriffen. Sie schlugen und traten auf den jungen Ludwigshafener ein und ließen ihn schließlich verletzt am Boden liegen.

Anwohner waren auf den Lärm aufmerksam geworden und hatten die Polizei verständigt. Die kurze Zeit später eintreffenden Beamten fanden aber lediglich der verletzten Studenten. Er hatte diverse Gesichtsprellungen, eine Platzwunde an der Stirn und einen abgebrochenen Zahn und wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Weder das Opfer noch die Mitteiler konnten konkrete Hinweise auf die flüchtigen Angreifer geben. Daher sucht die Polizei nach Hinweisen weiterer Zeugen. Wer im besagten Zeitraum einen Streit oder eine Auseinandersetzung im Bereich des Rathausvorplatzes oder auch des Ludwigsplatzes mitbekommen hat, kann sich melden bei der  Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Beethovenstraße 36 67061 Ludwigshafen Tel.: 0621/963-2122 piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen