Montag, 01. Juni 2020

Lions Club Annweiler spendet für URIDU: Neues Projekt in Nepal

21. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Überreicht wurde der symbolische Spendenscheck an die beiden Projektgründer Felicitas und Marcel Heyne durch die Dr. Marco Seul, Dr. Wolfgang Schäfer und Winfried Mauss.
Foto: privat

Annweiler. Am 16. November durfte sich die gemeinnützige GmbH URIDU in Annweiler über eine großzügige Spende des ortsansässigen Lions Clubs von 2.000 Euro freuen.

Das Geld stammt noch aus dem letztjährigen Mistelverkauf des Lions Clubs vor Weihnachten.

Das Projekt URIDU vermittelt Landfrauen in Entwicklungsländern, die nicht lesen und schreiben können, Inhalte zu lebenswichtigen Themen in auditiver Form.

Dazu werden die Informationen, die von Gesundheit, Hygiene, Kinderpflege und Ernährung bis hin zu Familienplanung und Einkommensquellen reichen, in die jeweilige Muttersprache der Frauen übersetzt und dann auf robuste, solarbetriebene MP3-Player aufgenommen.

Diese funktionieren selbst in entlegenen Regionen der Welt ohne Zugang zu Elektrizität problemlos. In Kleingruppen können die Frauen sich diese dann anhören.

Mehr zum Projekt unter www.uridu.de 

Die 2.000 Euro des Lions Clubs Annweiler werden von URIDU 2019 für ein neues Projekt in Nepal genutzt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin