Dienstag, 03. August 2021

Lewentz: Altkennzeichen gefragt – „ZW“ für Landkreis zugelassen

6. Februar 2015 | Kategorie: Rheinland-Pfalz, Südwestpfalz und Westpfalz

Innenminister Roger Lewentz präsentiert die neuen Kennzeichen.
Foto: ISIM

In Rheinland-Pfalz sind nach der bundesweiten Wiedereinführung sogenannter „Altkennzeichen“ im November 2012 rund 60.000 Zulassungen mit nostalgischen Kürzeln landesweit registriert worden.

Mit der aktuellen Zulassung des ‚ZW‘-Kennzeichens auch im Landkreis Südwestpfalz sind im Land jetzt elf Altkennzeichen zulässig.

Absolut gefragt sei dabei im Zulassungsbezirk Mayen-Koblenz das ‚MY‘-Kennzeichen, „das inzwischen bereits mehr als 22.000-mal erteilt worden ist“, sagte Infrastrukturminister Roger Lewentz. Viele Fahrzeughalter würden damit ihre besondere Verbundenheit mit der Region ausdrücken.

Vor der aktuellen Zulassung von „ZW“ gab es bislang bereits die Altkennzeichen

–       BIN (für Bingen, Zulassungsbezirk: Mainz-Bingen), Zulassungen (Stand Dez. 2014): 9804;

–       BKS (für Bernkastel-Kues, Bernkastel-Wittlich), Zulassungen: 3663;

–       DIZ (für Diez, Rhein-Lahn-Kreis), Zulassungen 2490;

–       GOA (St. Goar, Rhein-Hunsrück-Kreis), Zulassungen: 2899;

–       GOH (St. Goarshausen, Rhein-Lahn-Kreis), Zulassungen: 1001;

–       MY (für Mayen, Mayen-Koblenz), Zulassungen: 22272;

–       PRÜ (für Prüm, Bitburg-Prüm), Zulassungen: 6003;

–       ROK (für Rockenhausen, Donnersbergkreis), Zulassungen: 3038;

–       SAB (für Saarburg, Trier-Saarburg), Zulassungen: 4958;

–       ZEL (für Zell, Cochem-Zell); Zulassungen 2995.

Die Landkreise Südliche Weinstraße (SÜW) für BZA (Bad Bergzabern) und Westerwald (WW) für MT (Montabaur) und WEB (Westerburg) wollen derzeit die Altkennzeichen nicht wiedereinführen.

Mit der Änderung der Zulassungsverordnung können seit November 2012 die Altkennzeichen auf Antrag über das Land beim Bund und im Einvernehmen mit der Finanzverwaltung wieder eingeführt werden. Das Bundesverkehrsministerium veröffentlicht die zugelassenen Kennzeichen dann im Bundesanzeiger. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin