Freitag, 05. Juni 2020

Lesung: Jungautorin Leonie Jungen begeistert Publikum

16. März 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

 

Leonie Jungen bei ihrer Lesung. Fotos: Beil

Rheinzabern – „Erwachsenenbildung umgekehrt“,  so bezeichnete VHS-Leiter Gerhard Beil die jüngste Lesung von Leonie Jungen im Kleinen Kulturzentrum Rheinzabern.

Diesmal las eine „Junge“ den „Alten“ vor und begeisterte die vielen Besucher, die gekommen waren. Eine Premiere, denn noch nie war im KKUZ eine Jungautorin zu Gast.

Leonie Jungen hat sich schon immer kulturell engagiert, sang lange bei den „Rheinkehlchen“, spielt Klavier und schreibt seit Jahren Fantasy-Geschichten, von denen zwei schon veröffentlicht sind. Mit „Monde der Fortuna“ hatte sie Aufsehen erregt – Anlass für den Ortsbürgermeister, Leonie Jungen ein offizielles Forum zu geben.

Gerhard Beil, Leonie Jungen, Veronika Nguyen.

Und sie nutzte es brillant. Leonie zeigte bei ihrem ersten „Heimspiel“ routinierte Ruhe. Ihr tadelloser Lesevortrag und angenehme Stimme machten aus der Lesung eine Live-Erzählung. Geschickt deutete sie in ihren Textauszügen nur an, um die Interessierten selbst zum Buch greifen zu lassen. Leonie verfügte über ein großes Repertoire an griffigen Textstellen. Sie las über eine Stunde – niemand räusperte sich oder hatte Probleme mit den Augenlidern. Zum Gelingen des Abends trug auch Leonis Freundin Veronika Nguyen bei, die gekonnt am Klavier Stücke zum Besten gab.

Langer Beifall war der Lohn für einen kurzweiligen Literaturabend, an dessen Ende die Autorin auch etliche Bücher mit einer Widmung signierte.  (Gerhard Beil/red)

 

 

Signierstunde.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin