Donnerstag, 02. April 2020

Lemke überreicht Verdienstmedaille des Landes an Heinz Hoening

28. November 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rheinland-Pfalz

Eveline Lemke überreicht Heinz Hoening aus Guldental die von Ministerpräsident Kurt Beck verliehene Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. (Foto: stk)

 

Die stellvertretende Ministerpräsidentin Eveline Lemke hat Heinz Hoening aus Guldental die von Ministerpräsident Kurt Beck verliehene Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz überreicht.

Das ehrenamtliche Engagement von Hoening umfasst die Tätigkeiten als Vorsitzender des Bankenverbands Rheinland-Pfalz (2005 bis 2012), Mitglied des Kirchensteuerrats des Bistums Trier (seit 2000), Vorsitzender im Rechnungsprüfungsausschuss des Kirchensteuerrats im Bistum Trier sowie Mitglied der Stiftung Lebensberatung im Bistum Trier; außerdem ist Heinz Hoening vertreten im Verwaltungsgrat der Kirchengemeinde St. Jakobus Guldental, in der Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbands sowie im großen Rat des MCV Mainz. Ferner ist er Mitglied im Stiftungsrat der Raule-Stiftung (Wiesbaden), Mitglied der Vollversammlung und des Außenhandelsausschusses der IHK (Wiesbaden), Rechnungsprüfer des Presseclubs (Wiesbaden), Mitglied des Lions-Clubs (Wiesbaden) und sitzt im Prüfungsausschuss der Frankfurt School of Finance (Frankfurt).

Lemke: „Herr Hoening ist seit über zehn Jahren ehrenamtlich aktiv. Er hat sich in ganz besonderem Maße für die Erhaltung der Lebensberatung im Bistum Trier eingesetzt. Dazu gratuliere ich Ihnen im Namen der rheinland-pfälzischen Landesregierung ganz herzlich. Wir können dankbar sein, dass es Menschen gibt, die sich dort einbringen, wo es gemeinhin fehlt und kein geldwerter Nutzen zu erwarten ist.“

Die Landesverdienstmedaille ist eine herausgehobene Ehrung und Würdigung für solidarisches Handeln und Gemeinsinn im Ehrenamt. Sie wird verliehen an Personen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich in Bereichen des gesellschaftlichen, sozialen, kulturellen und sportlichen Lebens oder im Naturschutz, in der Kommunalverwaltung; der Wirtschaft oder in Gewerkschaften engagiert haben. (red)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin