Sonntag, 11. April 2021

Rülzheim ist „Fremdenverkehrsgemeinde“ – Ministerin Lemke überreicht Urkunde

3. Dezember 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim
Ministerin Eveline Lemke (2.v.li.) mit Vertretern des Tourismusvereins.  Foto: mwkel.rlp

Ministerin Eveline Lemke (2.v.li.) mit Vertretern des Tourismusvereins.
Foto: mwkel.rlp

Rülzheim – Wirtschafts- und Tourismusministern Eveline Lemke hat heute die Urkunde über die staatliche Anerkennung als Fremdenverkehrsgemeinde überreicht.

Ab sofort darf die Gemeinde Rülzheim mit dem Prädikat „Fremdenverkehrsgemeinde“ werben.

Rülzheim habe in den letzten Jahren gezielt an der Entwicklung des Tourismus in ihren Gemeinden gearbeitet, so Lemke. Die Auszeichnung sei ein Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung ihres Engagements.

Lemke betonte, dass Tourismus nur im Zusammenspiel aller Akteure im Ort und in einem engen Miteinander der öffentlichen Hand mit den Betrieben erfolgreich gelinge. Rülzheim ginge hier mit gutem Beispiel voran.

Eine weitere Urkunde erhielt Starkenburg an der Mosel.

Information

In Rheinland-Pfalz werden durch den Tourismus etwa 148.000 Arbeitsplätze in Beherbergung und Gastronomie gesichert.

Im Jahr 2014 haben 9,1 Millionen Gäste mit 24,4 Millionen Übernachtungen Rheinland-Pfalz besucht.

Dazu kommen jährlich weitere circa 165,9 Millionen Tagestouristen, die eine ganz entscheidende Rolle für die touristische Wertschöpfung spielen.

Mit einem jährlichen Umsatzvolumen von knapp sieben Milliarden Euro zählt der Tourismus zu den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen in Rheinland-Pfalz.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin