Dienstag, 16. Juli 2024

Landau: Traditionsreicher Horst-Kiosk wieder geöffnet – OB Hirsch dankt „Rettern“

27. Dezember 2017 | Kategorie: Landau
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.) mit Thomas Styner, Mike Steinert und Denis Baumann (v.l.n.r.) beim Besuch des um- und ausgebauten Horst-Kiosks. Foto: Stadt Landau

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.) mit Thomas Styner, Mike Steinert und Denis Baumann (v.l.n.r.) beim Besuch des um- und ausgebauten Horst-Kiosks.
Foto: Stadt Landau

Landau – Die „Durststrecke“ hat ein Ende: Der traditionsreiche Kiosk in der Landauer Horststraße bietet seit wenigen Wochen wieder Kaffee, belegte Brötchen, einfache warme Speisen, Zeitschriften, Süßigkeiten und kalte und warme Getränke an.

„Eine Institution hat wieder eine Zukunft“, befand Oberbürgermeister Thomas Hirsch beim kurzen Zwischenstopp im Horst, wo er sich mit Thomas Styner, Mike Steinert und Denis Baumann traf, die den Horst-Kiosk in Eigenregie wieder „flottgemacht“ haben.

Anfang Dezember dieses Jahres feierte der Kiosk sein 60-jähriges Bestehen. „Er gehört zum Horst einfach dazu“, betonte der OB. Sein Dank gelte den drei engagierten Horstlern, die den Kiosk um- und ausgebaut haben. „Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und ich bin überzeugt, dass die Menschen im Horst und darüber hinaus das Angebot auch rege annehmen werden.“

Der Kiosk ist montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr und samstags von 6 bis 13 Uhr geöffnet. Die drei „Retter“ sind hauptberuflich in der Baubranche tätig und konnten daher die Renovierung größtenteils in Eigenregie stemmen.

Das Kioskgebäude wurde komplett entkernt und neu gestaltet und auch das Verkaufsfenster erstrahlt in neuem Glanz. „Eine tolle Gemeinschaftsleistung“, so Hirsch. (red/ld)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen