Freitag, 19. August 2022

Landau: Brand in Metallverarbeitungsfirma

9. Juni 2019 | Kategorie: Allgemein, Landau

Quelle: feuerwehr landau

Landau. Bei der Polizei wurde am Samstag (8. Juni) ein Brand in einer Firma „in den Waldstücken“ gemeldet. Beim Eintreffen der Funkstreife gab es bereits starke Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle.

Die Feuerwehr war ebenfalls vor Ort und bereitete die Löschmaßnahmen vor. Nach kurzer Zeit hatte sich die Feuerwehr Zugang zum Objekt und Brandherd verschafft und diesen schnell unter Kontrolle gebracht.

Noch brennende und glühende Teile konnten aus der Lagerhalle geschafft und mit Löschschaum bedeckt werden. Offensichtlich war ein Gerät, welches Metall von Kunststoff trennt, aus ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Ein technischer Defekt des Gerätes kann nach ersten Ermittlungen nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr war mit 11 Fahrzeugen und 36 Kräften im Einsatz. Zusätzlich war das DRK mit 3 Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften vor Ort. Zu Personenschaden ist es nicht gekommen. Der Sachschaden dürfte insbesondere durch den Schaden an dem technischen Gerät einen 6-stelligen Betrag erreichen. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen