Freitag, 18. Juni 2021

Zeiskam: Brand eines Mehrfamilienhauses

13. Mai 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

    Quelle: Polizei

Zeiskam. Vier leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro sind das Resultat eines Brands in einem Mehrfamilienhauses in Zeiskam.

Gegen 16.30 Uhr brach das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache in dem Anwesen in der Straße „Am Hofgraben“ aus.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort und brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Vier Anwohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in Krankenhäuser gebracht. Das THW war zusammen mit der Polizei noch bis zirka 22 Uhr vor Ort.

Das Anwesen ist aufgrund des Brands zum Teil nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. (pol/desa)

Nachtrag vom 20. Mai

Die Bewohner wurden bereits am nächsten Tag aus der ärztlichen Betreuung entlassen. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in einer Höhe von mehreren 100.000 Euro.

Das Anwesen ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Die Kriminalpolizei beauftragte in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landau einen Brandsachverständigen, welcher nach derzeitigem Ermittlungsstand als Brandursache einen technischen Defekt für wahrscheinlich hält.

Die Ermittlungen dauern an.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin