Freitag, 15. November 2019

Speyer: Brand im Mehrfamilienhaus an Weihnachten

25. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Sujetbild: pfalz-express.de

Sujetbild: pfalz-express.de

Speyer – Aus noch ungeklärter Ursache kam es am 24. Dezember gegen 22.30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Speyrer Westen.

Der Brand, ausgehend von einer Wohnung im 10-Parteien-Anwesen, griff auf den Dachstuhl des Anwesens über. Die Feuerwehr Speyer konnte einen Hund unversehrt aus dem Haus retten und den Brand schnell löschen.

Ein Übergreifen auf andere Wohnungen wurde verhindert. Glücklicherweise wurden durch das Feuer niemand verletzt.

Durch das Feuer wurde die Wohnung einer 23-jährigen Frau stark in Mitleidenschaft gezogen und ist nicht mehr bewohnbar. Sie kam über die Feiertage bei Verwandten unter. Der Gesamtschaden wird auf etwa 80.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nachtrag vom 28. Dezember: Brand im Bereich eines Elektroherdes ausgelöst

Nachdem Ermittler der Kriminalpolizei Ludwigshafen den Brandort untersucht haben, wird ein technischer Defekt derzeit als Brandursache ausgeschlossen.

Der Brand wurde im Bereich eines Elektroherdes in der Küche ausgelöst. Eine eingeschaltete Herdplatte dürfte die Ursache für das Feuer gewesen sein.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin