Montag, 20. Januar 2020

Landau: Brand einer Dunstabzugshaube in Asylbewerberunterkunft – Rauchmelder warnt Bewohner

16. Januar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Landau – Glück gehabt dank Rauchmelder: In einer Asylbewerberunterkunft in Landau wurde eine Anwohnerin vom akustischen Alarm des Rauchmelders wach und bemerkte einen Brand der Dunstabzugshaube in der Gemeinschaftsküche.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte die Frau schon ihre Mitbewohner geweckt. Zusammen konnten sie den Brand größtenteils selbst löschen.
Alle Bewohner konnten nach den Löscharbeiten der Feuerwehr wieder ins Gebäude zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Ein nennenswerter Gebäudeschaden entstand nicht.

Neben DRK war die Feuerwehr mit 26 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache seien derzeit noch nicht abgeschlossen, so die Polizei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin