Samstag, 20. Juli 2024

Kreistag Südliche Weinstraße hat sich konstituiert – Georg Kern bleibt Erster Kreisbeigeordneter – Kreisbeigeordnete sind Uwe Huth und Werner Schreiner

10. Juli 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Die Mitglieder des Kreistags Südliche Weinstraße in der Wahlperiode 2024 bis 2029.
Foto: KV SÜW

SÜW – Der Kreistag Südliche Weinstraße hat sich konstituiert. „Bereits knapp vier Wochen nach der Kommunalwahl sind wir wieder arbeitsfähig“, hob Landrat Dietmar Seefeldt, der die Sitzung leitete, hervor.

In der ersten Sitzung in der Wahlperiode 2024/2029 kam das SÜW-Parlament im Bürgerhaus Maikammer zusammen. Der Landrat verpflichtete jedes Mitglied per Handschlag und gratulierte allen bisherigen und neuen Gesichtern in der Runde zur Wahl.

„Danke, dass Sie dieses Ehrenamt angenommen haben und die künftige Entwicklung unseres schönen Landkreises in den kommenden fünf Jahren mitgestalten“, so Seefeldt. Er wies die Mitglieder auf die Treue- sowie auf die Verschwiegenheitspflicht hin, die bezüglich nichtöffentlicher Tagesordnungspunkte besteht.

Außerdem betonte der Landrat in der Auftaktsitzung: „Im Kreistag stehen die Belange des Landkreises im Fokus. Gerade beim Thema Finanzen sind die Interessen des Landkreises und die der Gemeinden nicht immer deckungsgleich.“ Viele Kreistagsmitglieder sind auch auf Ebene ihrer Verbands- oder Ortsgemeinde kommunalpolitisch engagiert.

Kern, Huth und Schreiner in geheimer Wahl gewählt

V.re.: Landrat Dietmar Seefeldt mit Erstem Kreisbeigeordneten Georg Kern, Kreisbeigeordnetem Uwe Huth und Kreisbeigeordnetem Werner Schreiner.
Foto: KV SÜW

Auf der langen Tagesordnung der konstituierenden Sitzung stand auch die Wahl der Kreisbeigeordneten. Zum Ersten Kreisbeigeordneten wurde erneut Georg Kern (CDU) gewählt, der 31 Ja-Stimmen auf sich vereinen konnte (acht Nein-Stimmen). Die Kreistagsmitglieder wählten außerdem Uwe Huth (FWG, 36 Ja-, drei Nein-Stimmen) und Werner Schreiner (Bündnis 90/DIE GRÜNEN, 25 Ja-, 14 Nein-Stimmen) zu Kreisbeigeordneten.

Georg Kern behält den Geschäftsbereich Jugend und Familie. Uwe Huth ist nun in Nachfolge des früheren Kreisbeigeordneten Kurt Wagenführer für die Bereiche Sicherheit, Ordnung und Verkehr zuständig. Der Geschäftsbereich von Werner Schreiner umfasst die Schulen, für die zuvor der frühere Kreisbeiordnete Ulrich Teichmann verantwortlich gezeichnet hatte.

Für Georg Kern wurde Pia Werling als nachfolgendes Kreistagsmitglied verpflichtet, Simon Wingerter nimmt den Platz von Uwe Huth ein. Ebenfalls ist Dr. Albrecht Diehl in die Runde der Kreistagsmitglieder nachgerückt, in seinem Fall für Werner Schreiner.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen