Sonntag, 23. September 2018

Lewentz übergibt Verdienstkreuz am Bande an Werner Schreiner

25. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute-Regional

Werner Schreiner erhielt für seine Verdienste um den öffentlichen Personennahverkehr in Rheinland-Pfalz das Verdienstkreuz am Bande.
Foto:isim.rlp.de

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat am 21. August Werner Schreiner aus Neustadt/Weinstraße das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Die Auszeichnung wurde von Bundespräsident Joachim Gauck verliehen. „Unsere Gesellschaft ist angewiesen auf die Bereitschaft sehr vieler Menschen, sich aktiv in das Gemeinschaftsleben einzubringen. Einer davon ist Werner Schreiner“, sagte Lewentz am Mittwoch in Mainz.

Schreiner habe sich ganz besonders um den Öffentlichen Personennahverkehr in Rheinland-Pfalz verdient gemacht. „Er war es, der als Direktor des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd den vom Land auf den Weg gebrachten Rheinland-Pfalz-Takt im südlichen Teil unseres Landes mit Leben gefüllt hat“, betonte Lewentz. Zudem habe sich Schreiner, der im vergangenen Jahr in den Netzbeirat der Deutschen Bahn berufen wurde, für den Erhalt der Strecken eingesetzt.

„Das Interesse für die Gegenwart und die Zukunft der Eisenbahnen in der Pfalz liegt möglicherweise in seinem Interesse an der Geschichte der Eisenbahn begründet“, sagte der Minister.

Schließlich gelte Schreiner als der Historiker, der die Geschichte der pfälzischen Eisenbahn aufgearbeitet habe. Als Beispiele nannte Lewentz die Veröffentlichungen zum 150-jährigen Bestehen der Ludwigsbahn und der Maximiliansbahn sowie Schreiners Einsatz für das Museumsbahnprojekt auf der Strecke Lambrecht-Elmstein. „Das Wirken von Werner Schreiner wird noch viele Jahre weit über die Region für die Menschen sichtbar und lebendig sein“, unterstrich Lewentz. (isim.rlp.de)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin