Samstag, 24. Februar 2024

Kreistag Südwestpfalz wählt neue Kreisbeigeordnete – Wagner, Sammel, Seibel sind neues Team

2. Oktober 2023 | Kategorie: Politik regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Landrätin Dr. Susanne Ganster hat ein neues Beigeordneten-Team.
Foto (Archiv): Landkreis Südwestpfalz

Südwestpfalz – Die Kreisspitze der Südwestpfalz hat sich verändert. In der Kreistagssitzung am 18. September 2023 wurden drei neue Kreisbeigeordnete gewählt, die ab Oktober ihre Ämter antreten werden.

Es sind Martina Wagner, Peter Sammel und Manfred Seibel. Sie werden die Landrätin Dr. Susanne Ganster bis zum Ende der Wahlzeit des Kreistages im nächsten Sommer unterstützen.

Martina Wagner: Erste Kreisbeigeordnete

Martina Wagner ist die neue Erste Kreisbeigeordnete und damit die allgemeine Vertreterin der Landrätin im Verhinderungsfall. Sie hat keinen eigenen Geschäftsbereich, sondern ist für alle Angelegenheiten des Landkreises zuständig.

Peter Sammel: Zweiter Kreisbeigeordneter

Peter Sammel ist der neue Zweite Kreisbeigeordnete und übernimmt die Leitung des Geschäftsbereiches 2. Dieser umfasst das Referat Z/06 Schulen und Kultur sowie die Themen Partnerschaften und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Er ist somit für die Bildungs- und Kulturangebote des Landkreises sowie für die Pflege der internationalen Beziehungen verantwortlich.

Manfred Seibel: Dritter Kreisbeigeordneter

Manfred Seibel ist der neue Dritte Kreisbeigeordnete und zuständig für den Geschäftsbereich 3. Dieser beinhaltet das Referat VI/63 Natur- u. Klimaschutz, Wasserwirtschaft und Immissionsschutz. Er ist somit für die Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen des Landkreises sowie für die Gewässer- und Luftqualität zuständig.

Verabschiedung der ausgeschiedenen Beigeordneten

Die beiden zum 30. September ausgeschiedenen Kreisbeigeordneten, Peter Spitzer und Josef Bauer, sollen in der öffentlichen Kreistagssitzung am 18. Dezember in gebührendem Rahmen verabschiedet werden, erklärt Landrätin Dr. Susanne Ganster.

Peter Spitzer war seit dem 1. Oktober 2015 als hauptamtlicher Erster Kreisbeigeordneter für die Dauer von acht Jahren in der Kreisverwaltung tätig. Er leitete den Geschäftsbereich I, welcher die Abteilung Soziales, das Kommunale Jobcenter und die Abteilung Jugend, Familie und Sport umfasste.

Josef Bauer war seit 1994, bis zu seiner Wahl als Dritter ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter am 27. Juni 2019, als gewähltes Mitglied des Kreistags tätig. In seiner Zeit als Kreistagsmitglied gehörte er unter anderem dem Kreis- und Bauausschuss, dem Umwelt- und Abfallwirtschaftsausschuss sowie dem Rechnungsprüfungsausschuss an. (cli/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen