Konzert Richard Löwenherz – König, Kreuzfahrer, Troubadour am 22. Juli

26. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein
kjlkjkjlkjkl Foto: red

Minnesangs Frühling.
Foto: red

Annweiler. Am Samstag, 22. Juli, 19 Uhr findet auf Burg Trifels ein ganz besonderes Konzert statt. Den Mythos Richard Löwenherz kann man live bei einem Konzert mit „Minnesangs Fruehling“ an einem der Originalschauplätze erleben.

Die Zeit des dritten Kreuzzuges ist zugleich die große Zeit der Troubadoure und Minnesänger. Besonders gepflegt wird diese Kultur am Hof von Aquitanien im heutigen Frankreich. Eleonore von Aquitanien gilt als die Königin der Troubadoure und ihr Sohn Richard Löwenherz gilt als der Inbegriff des Rittertums.
Während der Rückreise vom dritten Kreuzzug wird Richard Löwenherz gefangen genommen und auf Burg Trifels eingesperrt.

Die Sage erzählt, dass es der getreue Troubadour Blondel war, der Richard aufgespürt hat und zwar mithilfe eines Liedes, das beide zusammen verfasst haben.

„Minnesangs Fruehling“ fand sich im Jahre 2001 um den mehrfach preisgekrönten Sänger Knud Seckel zusammen. Eine quellentreue und gleichermaßen lebendige Interpretation der Musik des Mittelalters zeichnet das Ensemble aus.

Minnesangs Fruehling:
Knud Seckel: Gesang, gotische Harfe, Drehleier
Susanne Seckel: Flöten, Gesang
Stefan Blickhahn: Cisther, Gesang
Frank Dieckmann: Schlagwerk, Gesang

Tickets gibt es bei ticket regional (12,50 Euro p.P.) und nach Verfügbarkeit an der Abendkasse vor Ort (14 Euro p.P.).
Einlass: ab 18.30 Uhr
Dauer: ca. 120 Minuten, inkl. 20 Minuten Pause
Parken ist unterhalb der Burg möglich, von dort wird auch ein kostenfreier Shuttleservice angeboten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin