Montag, 23. Mai 2022

Konzert am Weintor zum Europa-Tag: Europa gefeiert

6. Mai 2022 | Kategorie: Elsass Oberrhein Metropolregion, Kreis Südliche Weinstraße, Kultur, Regional

 

V.li.: Anne Sanders, Dietmar Seefeldt, Christine Schneider und Sandra Fischer-Junck.
Fotos: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Schweigen-Rechtenbach – Seit 1964 wird anlässlich der Gründung des Europarats am 5. Mai 1949 der Europatag gefeiert.

Die Europäische Union als Gesamtes begeht den Europa-Tag am 9. Mai. Das ist der Jahrestag der „Schuman-Erklärung“ aus dem Jahr 1950, die als Gründungsakt der heutigen EU gilt.

Auf Initiative der Europa-Abgeordneten Christine Schneider hat der Landkreis Südliche Weinstraße am Donnerstagabend ein Konzert zum Europa-Tag in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Südliche Weinstraße gegeben. Am Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach spielten die deutsch-französische Big Band der Kreismusikschule SÜW und der Ecole municipale des Arts de Wissembourg.

Schirmherrin war Christine Schneider, die eine kurze Rede hielt. Gerade angesichts der aktuell sehr herausfordernden Zeiten sei das gemeinsame Konzert ein wichtiges Zeichen für die europäische Gemeinschaft und den europäischen Zusammenhalt.

Von französischer Seite war die Europaabgeordnete Anne Sander zu Gast, auch sie hielt eine Ansprache. Ebenfalls mit dabei: Die Bürgermeisterin von Wissembourg, Sandra Fischer-Junck, und Weinprinzessin Sophie Grünagel.

Landrat Dietmar Seefeldt, der natürlich auch dabei war, sagte: „Es gibt wohl kaum einen geeigneteren Ort im Landkreis für die Ausrichtung des Europakonzerts als das Deutsche Weintor in Schweigen-Rechtenbach. Wir möchten in diesen schweren Zeiten Menschen und Musik zusammenbringen.“ Mit dem Europakonzert wolle man ein deutliches Zeichen der Solidarität und der Zusammengehörigkeit in Europa setzen. (cli)

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen