Freitag, 18. Oktober 2019

Rheinland-pfälzische CDU stark in Europa vertreten: Schneider und Seekatz in wichtige Positionen gewählt

19. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute-Regional, Politik, Politik Rheinland-Pfalz

Christine Schneider.
Foto: Pfalz-Express

Brüssel/RLP. Am 2. Juli 2019 zogen die Edenkobenerin Christine Schneider und der Westerburger Ralf Seekatz für die CDU als Abgeordnete ins Europäische Parlament ein.

Seitdem gehören sie der EVP-Fraktion an, in deren Vorstand Christine Schneider nun gewählt wurde. Ralf Seekatz wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament gewählt.

Damit ist die CDU Rheinland-Pfalz in den wichtigsten innerparteilichen Gremien auf europäischer Ebene vertreten.
„Wir freuen uns sehr über das entgegengebrachte Vertrauen unserer Fraktionskollegen und die damit verbundenen neuen Aufgaben.“ so Schneider und Seekatz, „Wir werden Rheinland-Pfalz eine starke Stimme in Europa geben und uns für die Interessen der Rheinland-Pfälzer einsetzen!“

Die beiden Abgeordneten gehörten zuvor dem rheinland-pfälzischen Landtag an und zogen 2019 erstmals ins Europäische Parlament ein.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin