Samstag, 18. September 2021

Christine Schneider: Südpfälzische CDU-Abgeordnete berät Bundesregierung in Landwirtschaftsausschuss

28. Oktober 2014 | Kategorie: Politik regional

Landtagsabgeordnete Christine Schneider.
Foto: Ahme

Edenkoben/Mainz. Die CDU-Landtagsabgeordnete Christine Schneider wurde in den Bundesfachausschuss für Landwirtschaft und ländlichen Raum der CDU-Bundespartei berufen.

Ab November wird die südpfälzische Abgeordnete der Bundespartei und Bundestagsfraktion in Sachen Landwirtschaft beratend zur Seite stehen.

Christine Schneider, die Vorsitzende für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des rheinland-pfälzischen Landtags, folgt damit der Einladung des CDU-Generalsekretärs Peter Tauber. In seinem Schreiben macht Tauber deutlich, dass Schneider auch die Arbeit der Partei im Bundesfachausschuss „durch ihr Wissen und Engagement tatkräftig unterstützen“ wird.

„Der enge Schulterschluss mit meinen Kollegen ist mir wichtig“, so Christine Schneider. „Wir wollen gerade auch bei kontroversen Themen Impulse an die Parteiführung geben. Und nicht zuletzt will ich mich in Berlin für die Interessen unserer Winzer und Landwirte der Südpfalz einsetzen. Ich freue mich auf die Arbeit.“ Die konstituierende Sitzung ist am Montag, 3. November, in Berlin. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin