Dienstag, 07. Dezember 2021

Klingenmünster: Schwerverletzter bei Unfall auf der B 48

29. Januar 2017 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Klingenmünster – Eine schwer verletzter junger Mann und Sachschaden in Höhe von rund 33 000 Euro sind das Ergebnis eines Zusammenstoßes auf der B 48 am Samstagmorgen.

Ein 20-jähriger aus dem Kreis SÜW kam zwischen der Kaiserbacher Mühle und dem Pfalzklinikum aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Der 20-jährige versuchte im letzten Moment noch gegenzulenken, wodurch ein Frontalzusammenstoß vermieden wurde. Trotzdem wurde sein Pkw durch die Wucht des Zusammenpralls nach rechts gegen einen Baum geschleudert. Der junge Mann wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und kam ins Krankenhaus.

Der 81-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos und seine 75-jährige Beifahrerin wurden nicht verletzt. Sie konnten nach einem kurzen Check im Krankenwagen wieder gehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 48 war von 9 Uhr bis 10:30 Uhr gesperrt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin