Dienstag, 17. September 2019

Kind in Landau-Mörlheim von Bus überrollt: Schülerin schwebt in Lebensgefahr

14. November 2014 | 12 Kommentare | Kategorie: Landau, Regional

An dieser Bushaltestelle in Mörlheim passierte das Unglück.
Foto: pi-landau

Landau –  Am Freitag, 14. November, ereignete sich morgens an der Bushaltestelle
in Landau-Mörlheim in Höhe des Dorfgemeinschaftshauses ein tragischer Verkehrsunfall.

Eine 14-jährige Schülerin hatte sich verspätet und rannte dem anfahrenden Schulbus hinterher. Sie klopfte noch an die Beifahrertür, als der Busfahrer im Begriff war in die Hauptstraße abzubiegen.

Offenbar im toten Winkel übersah der Fahrer das Kind. Das Mädchen wurde von dem Bus erfasst, stürzte und wurde von dem rechten Vorderrad überrollt. Die Schülerin wurde schwer verletzt. Es besteht Lebensgefahr. Der Bus blieb zunächst an der Unfallstelle.

Die übrigen Schulkinder mussten in einen anderen Bus mit neuem Fahrer umsteigen. Die Staatsanwaltschaft und ein Sachverständiger wurden eingeschaltet.(pi-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , ,

12 Kommentare auf "Kind in Landau-Mörlheim von Bus überrollt: Schülerin schwebt in Lebensgefahr"

  1. linlin sagt:

    Und wie hieß das Busunternehmen?In Wernersberg war ein ähnlich dramatischer Unfall..

  2. lakl sagt:

    das Busunternehmen, dass normalerweise diese Linie bedient, ist die QNV Queichtal
    Nahverkehr

  3. mitfühlende sagt:

    Tut mir schrecklich leid!!! Das arme Kind! Weiß denn jemand ob sie den Unfall überlebt hat?

  4. Redaktion sagt:

    Wir werden Sie weiter informieren! Redaktion
    Pfalz-Express

  5. Redaktion sagt:

    Laut Polizeiauskunft von heute morgen, 17. November, 10 Uhr, ist der Zustand des Mädchens nach wie vor unverändert kritisch. Das Kind wurde am Freitag operiert und schwebt immer noch in Lebensgefahr.

  6. mitfühlende sagt:

    Vielen Dank für die schnelle Auskunft. Ich hoffe, dass alles gut geht und dass sie sich schnell erholt. Für die Familie wünsche ich stark zu bleiben und nicht die Hoffnung zu verlieren.
    Alles Gute.

  7. tommy sagt:

    Die Schwester von dem Maedchen ist in meiner Klasse. Es tut mir so leid, dass so etwas passieren musste. Wie geht’s dem Mädchen jetzt? Ist ihr Zustand mittlerweile stabil ?

  8. Redaktion sagt:

    Aktueller Stand: 26. November: Laut Auskunft der Familie wurde das Mädchen aus dem Koma geholt, liegt aber immer noch auf der Intensivstation eines Landauer Krankenhauses. Es steht unter starken Beruhigungsmitteln, ist nicht transportfähig. Es sei wohl auch eine Fuß-OP nötig.
    Die Familie sei „am Boden zerstört“, wie ein Freund der Familie berichtet.

  9. pauö sagt:

    Die arme ich hasse so buslenker

    • Christine sagt:

      Wenn ich sowas höre ich hasse buslenker, ihr müsst auch mal die andere Seite sehen, kaum ist die Tür vom Bus auf, wird gedrückt wie blöd als ob es etwas umsonst gibt, niemand nimmt Rücksicht es muss erst was passieren dann kommt der grosse Schrei. Ich weiss von was ich rede ich bin auch so ein buslenker

  10. Lina sagt:

    Weiß jemand, wie es dem Mädchen mittlerweile geht?

  11. jana sagt:

    wir sind gute freunde von ihnen. ihr geht es mitler weile besser. sie hat noch viele OP vor sieh. es war ganz schön schlimm das alles mit zu erleben. sie hat sich alles gebrochen bis auf ihr kopf und ihre arme, sonst waren alle knochen zersplietert. sie hatte sehr schlimme schmerzen. aber es gab auch manchmal lustige situationen, sie hat lustige witze gemacht. ich muss wircklich zugeben das sie sehr sehr stark war für ihre jetztigen 15 jahre.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin