Sonntag, 15. September 2019

Karlsruhe: Mutmaßliche Einbrecherin stürzt durch Dach eines Supermarkts und wird schwer verletzt

18. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nordbaden
Notarztwagen

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Schwere Verletzungen erlitt am späten Mittwochabend eine mutmaßliche Einbrecherin in Karlsruhe-Hagsfeld, als sie sich unberechtigt auf dem Dach eines Supermarkts aufhielt und schließlich durch das Dach brach.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei befand sich die 35 Jahre alte Frau gegen 22:30 Uhr auf dem Dach des in der Karlsruher Straße gelegenen Einkaufsmarkts. Als sie sich auf eine Lichtkuppel des Flachdachs stellte, brach das Glas und die Frau stürzte nach unten.

Ein Zeuge hatte das Geschehen beobachtet und verständigte umgehend die Polizei. Die herbeieilenden Streifen umstellten zunächst das Gebäude und konnten durch ein Fenster mehrere Blutspuren erkennen. Da ein Verantwortlicher zunächst nicht vor Ort war, musste mit Hilfe der Feuerwehr ein Rolltor aufgebrochen werden.

Nachdem man schließlich in den Supermarkt gelangt war, konnte die stark blutende und schwer verletzte 35-Jährige im Lager des Markts widerstandlos festgenommen werden. Sie wurde direkt an ebenfalls hinzugerufene Rettungskräfte überstellt, die die Verletzte zunächst vor Ort versorgten und anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus brachten.

Auf dem Dach des Supermarkts fanden die Polizisten schließlich Werkzeuge und Betäubungsmittel, die der 35-Jährigen zugeordnet werden konnten. Es wird daher aktuell davon ausgegangen, dass die Frau in den Supermarkt einbrechen wollte.

Entwendet wurde unter diesen Umständen aus dem Supermarkt nichts, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin