Sonntag, 18. April 2021

Kandel: Mobiler Blitzer in Rheinstraße geschwärzt und mit Hakenkreuz beschmiert

9. Juli 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Kandel: In der seit einigen Monaten neu ausgewiesenen Tempo 30-Zone in der Rheinstraße wird immer noch häufig viel zu schnell gefahren.

Seit einigen Tagen steht dort ein mobiles Blitzgerät der Polizei. In der Nacht zum Sonntag wurde das Gerät nun mit einem Hakenkreuz beschmiert und die Fotofläche geschwärzt, also blind gemacht.

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. Hinweise auf die Verursacher liegen bislang noch nicht vor, so die Polizei auf Anfrage des Pfalz-Express. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Kandel: Mobiler Blitzer in Rheinstraße geschwärzt und mit Hakenkreuz beschmiert"

    • Änner aus Nirchendwo sagt:

      Wer will das kontrollieren?
      Um an meinem Radio (guter alter Becker mit Drehknopf für Lautstärke und Senderwahl) muss ich nicht aufs Display schauen, um lauter oder leiser zu stellen. Ich HÖRE das.

      Und im neuen Auto habe ich ein Bediensatelliten am Lenkrad für die Audiofunktionen…. Und ein Headup fürs Navi. Wobei der denkende Autofahrer (Ui! gibbet sowat!?) sein Ziel VOR Antritt der Fahrt eingibt….

Directory powered by Business Directory Plugin