Sonntag, 09. August 2020

Kandel: Historische Stiehr-Orgel erklingt nach der Restaurierung wieder – Zwei Konzertwochenenden

24. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur, Veranstaltungstipps

Die berühmte Stiehr-Orgel in der Kandeler St. Georgskirche.
Foto: Pfalz-Express

Kandel – Die historische Stiehr-Orgel in der Kandeler St. Georgskirche wird an zwei Wochenenden im August wieder feierlich in Dienst genommen.

Am Sonntag, 16. August, findet um 18 Uhr die eigentliche Indienstnahme in einem festlichen Abendgottesdienst statt. Am darauffolgenden Wochenende gibt es die Möglichkeit, das Instrument bei zwei Konzerten zu erleben.

Lange gespart

Die einzigartige Orgel aus dem 19. Jahrhundert war über ein Jahr lang aufwändig vom elsässischen Orgelbauer Yves Koenig aus Sarre-Union restauriert und in ihren Originalzustand von 1842 zurückversetzt worden. Möglich geworden ist diese umfassende Restaurierung durch einen Zuschuss der Pfälzischen Landeskirche, vor allem aber durch die vielen Spender, die in den vergangenen 17 Jahren für „ihre“ Orgel gespendet haben.

Das Instrument ist die einzige romantische Orgel des Elsässer Orgelbaumeisters Joseph Stiehr in Deutschland. Im Festgottesdienst am 16. August soll sie nun erstmals wieder erklingen. Der Gottesdienst wird gestaltet von Bezirkskantor Wolfgang Heilmann einem Solistenquartett und der Band Canta Kandela. Die Festpredigt hält Oberkirchenrat Manfred Sutter.

Im ersten Orgelkonzert an der restaurierten Stiehr-Orgel spielt am Freitag, 21. August, um 19.30 Uhr, Prof. Dr. Ludger Lohmann Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Christian Heinrich Rinck und August Gottfried Ritter.

Auf besondere Weise wird die Orgel am Sonntag, 23. August, in Szene gesetzt. Domorganist Johannes Mayr lässt die alte Tradition der Stummfilmimprovisation aufleben – es gibt Musik live zu Filmen von Charlie Chaplin und anderen. Beginn ist um 20:30 Uhr nach Sonnenuntergang.

Außenübertragung und Orgelpfeifenverkauf

Wehen der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Zahl der Plätze in der Kirche stark eingeschränkt.Deshalb sollte man sich auf der Homepage der prot. Kirchengemeinde (www.prot-kirche-kandel.de) für den Gottesdienst und die Konzerte anmelden.

Für den Festgottesdienst ist eine Tonübertragung auf den Platz vor dem Südeingang der Kirche vorgesehen. Dort können die Menschen, die nicht mehr in die Kirche passen, dem Geschehen folgen.

Außerdem wird auf dem Plätzel eine Ausstellung des Arbeitskreises „Geschichte“ der Volkshochschule Kandel zur historischen Stiehr-Orgel gezeigt. Es gibt auch die Möglichkeit, Orgel-Wein und Orgelpfeifen der (alten) Stiehr-Orgel zu kaufen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin