Mittwoch, 08. Februar 2023

Kaiserslautern: Festnahme sorgt für Aufsehen

28. Februar 2018 | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Ein Polizeieinsatz hat am Mittwochnachmittag in der Kaiserslauterer Innenstadt kurzzeitig für Aufsehen gesorgt.

Mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften wurde ein 35-jähriger Mann festgenommen und eine Waffe sichergestellt. Dabei handelt es sich um eine Schreckschusswaffe.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei besteht der Verdacht, dass der Mann zuvor in der Fußgängerzone mit der Waffe in die Luft geschossen hat. Passanten hatten dies gegen 16.30 Uhr telefonisch der Polizei gemeldet.

Aufgrund von Zeugenhinweisen wurde der Tatverdächtige wenig später in einer Gaststätte in der Nähe festgenommen. Zum Schutz der Bürger wurde als Vorsichtsmaßnahme vor der Festnahme kurzzeitig der Bereich in der Innenstadt und rund um die Gaststätte abgesperrt.

Die Sperrungen wurden kurz vor 17 Uhr wieder aufgehoben und der Polizeieinsatz beendet. Verletzt wurde niemand. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen