Mittwoch, 23. Juni 2021

K 16 zwischen Büchelberg und Scheibenhardt wird ausgebaut: Wissing sagt 486.000 Euro zu

26. September 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Büchelberg/Scheibenhardt – Der Landkreis Germersheim erhält für den Ausbau der K 16 zwischen Scheibenhardt (Verbandsgemeinde Scheibenhardt) und Büchelberg (Stadt Wörth) eine Zuwendung in Höhe von 486.000 Euro. Das teilte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) mit.

Die Landesregierung unterstütze die Modernisierung der kommunalen Straßen und Brücken im Land. Davon profitiere auch der Landkreis Germersheim, so Wissing. Die im Jahr 2016 durchgeführte landesweite Zustandserfassung und -bewertung auf Kreisstraßen habe die Notwendigkeit für den Ausbau nachdrücklich aufgezeigt.

Die Fahrbahn der K 16 sei in einem dringend ausbaubedürftigen Zustand. Das Schadensbild vor Ort sei geprägt durch eine Vielzahl von großflächigen Rissen und Aufbrüchen, die auf einen zu geringen Fahrbahnaufbau zurückzuführen seien.

„Wir wollen gut ausgebaute und sichere Straßen für die Region“, begründete Wissing die Landesförderung für den 3. Bauabschnitt. Er kündigte an, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden werde.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin