Donnerstag, 18. Juli 2019

Jockgrim: „Offene Bühne“ beim Hinterstädtelfest 2016: Musiker und Kleinkünstler können sich jetzt anmelden

8. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur
Offene Bühne in Jockgrim. Foto: Andreas Mauritz

Offene Bühne in Jockgrim.
Foto: Andreas Mauritz

Jockgrim – Zum Hinterstädtelfest vom 2. bis 4. September 2016 in Jockgrim laden die Chöre in der Chorgemeinschaft Jockgrim und das Zehnthaus die Musiker und Kleinkünstler der Region wieder ein, ihr Können auf der „Offenen Bühne“ im Zehnthaus zu präsentieren.

Mitmachen können Profis, die Neues ausprobieren möchten, genauso wie Newcomer, die vielleicht zum ersten Mal auf der Bühne stehen. Möglich ist alles, was auf eine „kleine“ Bühne passt und keine großes Technik-Equipment erfordert: Sänger und Songwriter, Pop und Folk, a capella, Kabarett, Zauberei bis hin zu Lyrik/Poetry.

Für Hardrock oder Punk sind die Voraussetzungen auf der Bühne und im Hof des Zehnthauses nicht geeignet.

Die „Offene Bühne“ findet statt am

  • Freitag, 2. September von 18 Uhr bis ca. 23 Uhr und am
  • Sonntag, 4. September. von 14 Uhr bis ca. 18 Uhr

Die Bühne hat eine Größe von ca. 4 x 4 Metern. Jeder Künstler oder jede Gruppe kann für 20 Minuten das Programm gestalten. Als Equipment werden ein E-Piano und Gesangsmikros gestellt. Eine Gage wird, wie bei einer „Offenen Bühne“ üblich, nicht bezahlt. Die auftretenden Künstler erhalten Verzehrgutscheine.

Am Samstagabend  spielt im Hof des Zehnthauses die Pfälzer Bluesband „Tin Pan Alley“.

Für die Offene Bühne können sich Künstler oder Gruppen bis zum 29. Juli 2016 per E-Mail an: offene-buehne@vox-humana-jockgrim.de anmelden.

Die Interessenten werden gebeten, mit der Anmeldung kurz das Programm bzw. die Musikrichtung zu beschreiben, sowie die Anzahl der Akteure zu nennen.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular zum Download stehen auf www.hinterstaedtelfest.jockgrim.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin