Sonntag, 24. Oktober 2021

Jens Münster neu gewählt – Julia Klöckner dankt Johannes Steiniger: „Eine JU-Ära geht zu Ende

3. November 2018 | Kategorie: Leute-Regional, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Politik regional

Jens Münster.
Quelle: ju-rlp.de

Neustadt-Gimmeldingen. Die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, bedankt sich herzlich bei Johannes Steiniger MdB für seine engagierte Arbeit als Landesvorsitzender der Jungen Union Rheinland-Pfalz.

Der langjährige JU-Landeschef kandidierte an diesem Wochenende beim JU-Landestag in Neustadt-Gimmeldingen nicht mehr für eine weitere Amtszeit. Johannes Steiniger ist seit 2002 Mitglied der JU und übernahm 2010 den JU-Vorsitz in Rheinland-Pfalz.

„Dank Johannes Steiniger ist die Junge Union Rheinland-Pfalz weiterhin die größte politische Jugendorganisation im Land. Steiniger hat es geschafft, die JU in bewegten Zeiten für viele junge Menschen, die politisch interessiert sind, attraktiv zu halten. Heute endet eine JU-Ära, die geprägt war von klugen Ideen, innovativen Ansätzen und konstruktiven Debatten.“

Gleichzeitig gratuliert Julia Klöckner dem neugewählten Landesvorsitzenden der Jungen Union Rheinland-Pfalz Jens Münster. „Mit Jens Münster haben sich die Delegierten des JU-Landestags für einen ehrgeizigen Nachfolger entschieden.

Ich bin überzeugt, dass er viele neue Akzente setzen wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche Jens Münster viel Erfolg in seinem neuen Amt und viel Kraft die neuen Aufgaben erfolgreich zu bewältigen.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin