Sonntag, 20. Oktober 2019

Installation Friederike Bühler in der Landauer Stiftskirche ab 4. August: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein

19. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau

Installation von Friederike Bühler.
Foto: red

Landau. Am Sonntag, 4. August, 10 Uhr, wird in der Landauer Stiftskirche eine Installation von Friederike Bühler eröffnet zu dem Thema: „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“.

Die Installation, die aus 1 Fahne und 12 Leinwandbildern besteht, geht eine Verbindung mit dem kirchlichen Raum ein. Das Wort Segen ist darauf in verschiedenen Sprachen zu sehen. Die Fahne misst 1,50 m x 2,50 m und zeigt Wurzelgeflecht aus handgeschöpftem Papier, Kreide, Acrylfarbe und Seidenfäden.

Die Bilder sind jeweils 40 x 40 cm groß und mit Acrylfarbe, Kreide, Papier und Samenkörnern gestaltet. Sie sind während der Ausstellung auch käuflich zu erwerben.
Friederike Bühler hat von 1989-1993 an der Universität Landau bildende Kunst auf Lehramt studiert. Nach dem Referendariat arbeitete sie ab 1995 an verschiedenen Grundschulen und am Gymnasium in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg als Klassen-bzw. Kunstlehrerin.

Bis 2004 lebte sie in Landau, danach in Waldshut-Tiengen und ab 2006 im Ostalbkreis bei Heidenheim, zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern. Neben einigen kleineren Ausstellungen führte sie einen Online-Shop für Kunstwerke.

Der Stiftskirchengemeinde fühlt sie sich sehr verbunden, sie gestaltete das Titelbild des Gemeindebriefes über mehrere Jahre.
Die Vernissage findet statt im Gottesdienst am 4. August 2019, um 10 Uhr.

Für die Dauer der Ausstellung vom 4. bis 30.8.19 sind die Kirchentüren geöffnet: Di bis Fr und So (14 bis 17 Uhr, ausgenommen Feiertage) und Sa (11:30 bis 13 Uhr), und nach Vereinbarung.
Information: Stiftskirchengemeinde Landau, Stiftsplatz 7, 76829 Landau, Telefon: 06341-620808, mobil: 0152-06073448 und www.stiftskirche-landau.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin