Sonntag, 11. April 2021

Heimatshoppenaktion „Käf´ im Ort – Dudde fort“ bringt 685 Euro für Kandeler Naturschützer

7. Dezember 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region

V.li.: Guido Pausch, Norbert Rapp, Siggi Schweers.

Kandel – Vom 11. September bis 11. Oktober 2020 lief die Heimatshoppenkampagne des Vereins für Handel und Gewerbe und des Citymanagements. Dieses Jahr wollten die Kandler Geschäfte darauf aufmerksam machen, dass der Einkauf vor Ort Verpackungsmüll spart und damit die Umwelt schont. Denn jede Verpackung, die nicht hergestellt werden muss, spart Ressourcen.

Für jeden Kunden, der im Aktionszeitraum auf die Einkaufstüte verzichtete, warf das teilnehmende Unternehmen meist 20 Cent in eine Spardose. So kamen 685,72 Euro zusammen. Das Geld wurde vom Vorsitzenden des Vereins für Handel und Gewerbe, Guido Pausch, an den Naturschutzverband Südpfalz Ortsgruppe Kandel übergeben, der davon Bäume in Kandel pflanzen will. Welcher Baum wo genau gepflanzt wird, wird noch bekannt gegeben.

„Ein herzliches Dankeschön an alle Geschäfte, die so freigiebig gespendet haben. Wir haben uns sehr gefreut“, so Siggi Schweers und Nobert Rapp vom Naturschutzverband Südpfalz. Der 35 Jahre alte Verein heißt übrigens neue Mitglieder gern willkommen. Mitgliedsbeitrag 12 Euro/Jahr.

Mehr Infos auf www.nv-s.de.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin