Mittwoch, 01. Dezember 2021

Hagenbach: Das Jahr 2020 in der Stadtbücherei

5. Januar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur

Gebannt lauschen Kinder der interaktiven Märchenlesung in der Stadtbücherei.
Foto (Archiv): v. privat

Hagenbach – Auch in der Stadtbücherei Hagenbach war 2020 Corona ein beherrschendes Thema. Sieben Wochen Schließzeit bedeuteten weniger Neuanmeldungen, weniger Besuche und Ausleihen, einige Leser hatten den angebotenen Lieferdienst genutzt.

Doch im Lockdown haben die Stammleser der Bücherei sogar mehr Bücher und Filme ausgeliehen. Bei „Corona-konformen“ kurzen Gesprächen zeigte sich, wie sehr die Kunden aber kurze Begegnungen und freundlichen Austausch schätzen. Die jüngsten Leser verursachten regelrechte „Bilderbücher-Stürme“, die sich bei Schulkindern in Abenteuer- und Fantasylektüre fortsetzten.

Abgesagt mussten oft die Freitagsgeschichten mit der Märchenerzählerin werden, die gemütlichen Nachmittage mit „Themen und Tee“ und Plaudereien für Senioren. Ebenso der herbstliche Kulturabend mit der Archäologin Andrea Zeeb-Lanz, die von den bemerkenswerten Funden der Herxheimer Frühgeschichte berichtet hätte. (Verschoben auf Mitte März).

Allerdings konnten zur Interkulturellen Woche in Zusammenarbeit mit dem Familienbüro ca. 20 Zuwanderer begrüßt werden, die in gemütlicher Runde mit Erzählungen, mit Büchern und Lesen vertraut gemacht wurden. Hoffnungsschimmer sind die Kinder, die teilweise schon für die Eltern dolmetschen konnten. So werden Büchereien Brücken zu Bildung und Information.

Sehr eingeschränkt waren im vergangenen Jahr auch die regelmäßigen Einladungen an Kindergärten und Schulklassen der Verbandsgemeinde, da dies für die Einrichtungen noch zusätzlichen Hygiene- und Organisationsaufwand erfordert hätte. Kinder und Jugendliche sind eine wichtige Zielgruppe für Büchereien, denn Bücher von Abenteuer bis Zauberei regen die Neugier der Kinder an und sind wichtige Meilensteine guter kindlicher Entwicklung. Technisch hat die Stadtbücherei dank finanzieller Unterstützung des Deutschen Bibliotheksverbandes und der Stadt aufgerüstet. Ein Web-Katalog, erreichbar über Computer und Smartphone, zeigt das Gesamtangebot (www.bibkat.de). Außerdem können Besucher einen PC sowie kostenloses WLAN nutzen.

Die Bücherei ist voraussichtlich ab 11.1. wieder geöffnet –s. Homepage: „Stadtbücherei Hagenbach“. Rückfragen gerne per E-Mail: stadtbuecherei@hagenbach.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin