Samstag, 26. September 2020

Jetzt neu: Stadtbücherei Kandel erhält Medienrückgabeschrank

12. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur

Das Bild zeigt von links nach rechts: Hr. Götz (Bauhof), Bauhofleiter Hr. Arnold, Fr. Steffan (Bücherei), Hr. Kuntz (Bauhof), Stadtbürgermeister Michael Niedermeier und Büchereileiterin Karin Johann.
Foto: stadtbücherei kandel

Kandel. Keine Warteschlange, Zeitersparnis und einfache Bedienung – das sind nun die Vorteile für die Bibliothekskunden der Stadtbücherei Kandel. Kunden der Bücherei müssen in Zukunft nicht jedes Mal während der Öffnungszeiten in die Bücherei gehen, um ihre Medien zurückzubringen.

Dies geht nun auch außerhalb. Denn nun wurde unmittelbar neben der rückwärtigen Eingangstür des Rathauses am Plätzel ein Medienrückgabeschrank aus Edelstahl aufgestellt. „Mit diesem Rückgabeschrank haben wir weiter in die Attraktivität unserer Stadtbücherei investiert“, so Stadtbürgermeister Michael Niedermeier bei der Übergabe.

Das System besitzt zwei Einwurfschlitze und ermöglicht somit eine getrennte Rückgabe von Elektronischen Medien (CDs, DVDs) sowie Büchern und Zeitschriften. Die zurückgegebenen Medien werden eingeworfen, die dann schonend und langsam durch einen speziell entwickelten Einwurfmechanismus in die entsprechenden Rollwagen gleiten. Eine Überladungssicherung verhindert, dass Medien bei vollen Rollwagen nachgeschoben werden.

Damit das Medienrückgabesystem zur positionsgenauen Führung der Rollwagen auf einer ebenen und glatten Fläche ohne Gefälle stehen kann, hat der städtische Bauhof am vorgesehenen Standort das Kopfsteinpflaster entfernt, ein Fundament ausgehoben und betoniert.

Anschließend wurde das bestehende Kopfsteinpflaster egalisiert und mit wasserdurchlässigem Epoxidharz ausgefugt. „Ich bin froh, dass wir mit unserem Team der Bücherei und dem Bauhof, engagierte Mitarbeiter haben, die sich so für unsere Stadt und ihre Einrichtungen einsetzen. Dafür mein herzlicher Dank“, so Stadtbürgermeister Niedermeier.

Dieser neue Service, der ab sofort rund um die Uhr zur Verfügung steht, wurde aus Landesmitteln durch das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz mitfinanziert.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin