Donnerstag, 29. Oktober 2020

Bundesförderung: Stadtbücherei Hagenbach erhält 3.270 Euro

15. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Dr. Thomas Gebhart (Mitte) zu Besuch in der Hagenbücher Stadtbücherei. Mit dabei waren (v.li.) die Beigeordnete der Verbandsgemeinde Iris Fleisch, Bibliotheksleiterin Monika Bögelspacher, Pia Scherrer, Stadtbürgermeister Christian Hutter, Verbandsbürgermeister Reinhard Scherrer, Irene Kern und Stadtbeigeordneter Tobias Zimmermann.

Die Stadtbücherei in Hagenbach erhält eine Förderung vom Bund in Höhe von 3.270 Euro.

Bei einem Besuch vor Ort in Hagenbach informierte sich der südpfälzische CDU-Bundestagesabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart und machte sich ein Bild über die positiven Auswirkungen dieser Förderung aus dem Bundesprogramm ‚Kultur in ländlichen Räumen‘.

Die Leiterin der Bibliothek, Monika Bögelspacher, schilderte, wie die Mittel des Bundes vor allem im Bereich Digitalisierung nützlich eingesetzt werden können. So sollen die Online-Angebote deutlich ausgeweitet werden, künftig seien auch aktuelle Erscheinungen und Magazine als E-Books für die Nutzer der Stadtbücherei preiswert verfügbar.

Thomas Gebhart bedankte sich bei dem Team der Bibliothek und insbesondere bei Leiterin Bögelspacher, die den Förderantrag auf den Weg gebracht hatte, für das Engagement: „Die Bücherei ist ein wichtiger Ort der kulturellen Teilhabe. Ob E-Books oder klassisches Buch: Das Lesen ist eine elementare Grundlage und fördert die Bildung entscheidend – nicht nur in jungen Jahren“, so Gebhart, der auch von den Bürgermeistern der Stadt und der Verbandsgemeinde, Christian Hutter und Reinhard Scherrer, und ihren Beigeordneten Iris Fleisch und Tobias Zimmermann in Hagenbach begrüßt wurde.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin