Dienstag, 15. Oktober 2019

Grünstadt: Geburtstagsfeier einer 16-Jährigen außer Kontrolle geraten – massiver Polizeieinsatz nötig, Beamte verletzt

15. Juni 2019 | 6 Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Grünstadt – In der Nacht von Freitag auf  Samstag (14./15. Juni) fand im Dorfgemeinschaftshaus in Grünstadt Sausenheim eine Geburtstagsfeier statt, wozu die 16 – jährige Gastgeberin aus der VG Leininger – Land, Freunde und Bekannte eingeladen hatte.

Im Lauf der Nacht gingen bei der Polizei Grünstadt immer mehr Beschwerden von Anwohnern über Ruhestörungen ein, ausgehend von der Feier und grölenden, betrunkenen Gästen.
Eine schier unüberschaubare Menge an jungen, größtenteils betrunkenen Personen „feierten“ im Dorfgemeinschaftshaus. Die Stimmung war aufgeheizt, aggressiv und gereizt. Die  Polizeibeamten wurden sofort beleidigt und verbal provoziert. Die Gastgeberin und ihr Vater waren offensichtlich mit der immer noch weiter anwachsenden Masse an Leuten völlig überfordert.

Da zwischenzeitlich auch der Rettungsdienst mehrfach vor Ort im Einsatz gewesen war, sollte die Feier auch auf Wunsch des Verantwortlichen beendet werden.
Inzwischen war die Personenanzahl auf ca. 300 bis 400 Personen angewachsen. Weil die Stimmung immer aggressiver wurde, forderte die Polizei Unterstützung an. Schließlich wurde die Feier beendet und die Personen zum Gehen aufgefordert.

Da kippte die Stimmung der Personen vor Ort endgültig und es kam zu ersten Handgreiflichkeiten gegen die Polizei. Es wurde eine Vielzahl an Platzverweisen erteilt, denen jedoch nicht nachgekommen wurde. Nach erneuten Angriffen gegen die Polizeibeamten wurde weitere Polizei eingesetzt.

Die Durchsetzung der Platzverweise und das Räumen des Geländes mussten schließlich unter Anwendung von Zwangsmitteln erfolgen. Dabei kam es immer wieder zu Widerstandshandlungen und Angriffen gegen die Polizei. Da aus einer großen Personengruppe heraus nun auch Steine gegen die Polizei geworfen wurden, wurden durch die Beamten schließlich auch Schlagstöcke eingesetzt. Ein Beamter wurde durch einen Steinwurf am Kopf verletzt. Im weiteren Verlauf des mehrstündigen Einsatzes verstreuten sich die Personen und die Lage vor Ort beruhigte sich langsam.

Schlussendlich waren starke Polizeikräfte, auch aus benachbarten Präsidien und der Rettungsdienst im Einsatz um die Lage vor Ort unter Kontrolle zu bringen.
Neun Personen mussten in Gewahrsam genommen werden, entsprechende Strafverfahren wegen Landfriedensbruch, Widerstand, gefährlicher Körperverletzung und Beleidung wurden eingeleitet.
Wie die Party derart ausufern konnte, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

6 Kommentare auf "Grünstadt: Geburtstagsfeier einer 16-Jährigen außer Kontrolle geraten – massiver Polizeieinsatz nötig, Beamte verletzt"

  1. Lucifers Friend sagt:

    Daß meine Generation sich gegen die Polizei aufgelehnt hätte, das hätte es damals in den 70er Jahren niemals gegeben. Die Jugend von heute ist respektlos geworden, dank der verweichlichten Politik gegenüber Straftätern!

  2. HeinBloedt sagt:

    Tja, dann sollte sich der Mod. hier mal dazu äußern !!!

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin