Montag, 21. Oktober 2019

Göcklingen: 5. Deutsche Gockelkrähmeisterschaft 2018 im Relaunch

8. Juni 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Eine Riesen Gaudi! Göcklingen krähte (mal wieder)! Schirmherrin Christine Schneider und Gerhard Hoffmann mit einigen Teilnehmern.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Göcklingen. Die 5. Offizielle Deutsche Gockelkrähmeisterschaft wird in diesem Jahr am Sonntag, 10. Juni stattfinden.

Auch ein neuer Standort ist gefunden: Die Naturbühne auf dem „Hoffmann´schen Kulturacker“ vor den Toren des Weinortes auf der Höhe der Steinstraße 25. Die Lage gegenüber dem Friedhof ist natürlich rein zufällig.

Die Gründe für die zeitliche und räumliche Verlegung:

Es können bis zu 4000 Zuschauer im Vergleich zu den 2000 in der Ortsmitte angesprochen werden.

Infrastruktur ist dem Sicherheitskonzept angepasst. Es kommt zu einer Entkoppelung zum Göcklinger Weinfest. Ein Nebenaspekt in diesem Jahr ist, dass die Spiele der Fußball-WM nicht damit kollidieren.

Last but not least: Die Veranstaltung wird auf zwei Tage ausgebaut. Die Meisterschaft selbst wird wie immer am Sonntag ab 14 Uhr sein. Samstag sollen noch mehr Aktivitäten vom Dorf kommen. Bekannte Gruppen wie das „Wasen-Trio“ und „Dosenbier“ aus der Pfalz unterhalten die Besucher. Die Speisen sollen überwiegend auf Bio umgestellt werden.

Schon jetzt ein weiteres „save the date“: Die Eröffnung des ersten und einzigen Gockelmuseums in Göcklingen im Sommer 2018.

Ganz nach dem Motto „Hühner an allen Ecken und Enden“, bauen Claudia und Gerhard Hoffmann gerade ein privates Museum mit mehr als 3000 Exponaten rund um das Huhn auf.

Gerhard Hoffmann, Initiator der Gockelkrähmeisterschaft und Fritz Garrecht, Ortsbürgermeister freuen sich über die „Expansion des Humors“ für den kleinen Weinort Göcklingen.

Weitere Hintergründe erfährt man auf www.göcklingen-kräht.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin