Freitag, 18. Oktober 2019

Germersheim: Stadthallenrenovierung abgeschlossen – rundum erneuert

19. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Germersheimer Stadthalle erstrahlt in neuem Glanz.
Foto: Britta Hoff

Germersheim – Rechtzeitig zum Beginn der Theatersaison 2019 / 2020 erstrahlt die Germersheimer Stadthalle wieder in neuem Glanz.

„Ich bin froh, dass wir es geschafft haben, alle notwendigen Arbeiten im vorgegebenen Zeitrahmen erfolgreich abzuschließen,“ freut sich Bürgermeister Marcus Schaile (CDU).

Nach einer rund achtwöchigen Renovierungspause und dem Abschluss zahlreicher Reparaturen, Renovierungs- und Umbaumaßnahmen steht die Stadthalle jetzt wieder für Veranstaltungen aller Art offen.

Bei den teils aufwändigen Arbeiten wurden nicht nur zusätzliche Flucht- und Sicherheitstüren eingebaut, sondern auch die Türen im Eingangsbereich durch neue, breitere und lichtdurchlässige Flügeltüren ersetzt. Gleichzeitig wurde im Windfang ein Kassenhäuschen installiert.

Die neue Akustikdecke und eine Reihe gemütlicher Sitzgelegenheiten und die neue Bar laden nun im großzügigen Foyer zum Verweilen und Genießen ein.

Die neue, effiziente und laut Stadt „überaus energiesparende“ LED-Beleuchtung in der gesamten Stadthalle und im Foyer sorgt jetzt nicht nur für Sicherheit und gutes Licht, sondern unterstreicht und betont gleichzeitig das elegante Ambiente. Durch das hohe Einsparpotential sollen sich die eingesetzten LED Lampen bereits innerhalb weniger Jahre amortisieren.

Die Parkettböden in der gesamten Halle und im Foyer wurden renoviert, aufgefrischt und versiegelt, ebenso der Holzboden auf der Bühne. Auch der Bühnenraum wurde neu gestrichen. Saniert, repariert bzw. erneuert wurden Lüftung, Klimatisierung, Beleuchtung, Elektrik, Sanitäranlagen und Teile des Außenbereichs.

„Ein besonderes Lob geht an die beteiligten Firmen und Handwerker, die hier in kürzester Zeit ganz hervorragende Arbeit abgeliefert haben“, so Sebastian Haaff vom städtischen Facility Management, der die umfangreichen Arbeiten geplant, beauftragt und betreut hat.

Stellvertretend für alle baubeteiligten Firmen nennt und lobt Haaff ausdrücklich die Schreinerei Knaus (Lingenfeld), die seine anspruchsvollen Entwürfe für das Kassenhäuschen und den neuen Barbereich im Foyer verwirklicht hat, sowie die Metallbaufirmen Weselberger und Flug und die Bauunternehmen Klein und Hänlein.

„Rechtzeitig zu ihrem 30. Geburtstag im Oktober 2019 ist unsere Stadthalle jetzt technisch und optisch hervorragend für die Zukunft gerüstet und kann sich jetzt wieder rundum sehen und nutzen lassen“, so Bürgermeister Schaile.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin